Verlieren Batterien Energie wenn man sie nicht benutzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Batterien sind kleine chemische Fabriken, in denen immer Reaktionen stattfinden. Bekanntlich ist sowas von der Temperatur abhängig, also ab in den Kühlschrank! Es kommt da selten zu Verwechselungen.

Diese Selbstentladung durch Leckströme ist nun bei verschiedenen Batterietypen sehr unterschiedlich. Insbesondere bei Akkumulatoren sind diese Leckströme immer sehr hoch gewesen; Akkus können nach einem Monat leer sein!

Da hat sich Einiges getan inzwischen. http://de.wikipedia.org/wiki/NiMH-Akkumulator_mit_geringer_Selbstentladung

Bei normalen Batterien muss man sich auf die Herstellerangabe "Lange Lagerzeit" verlassen. Normalbatterien entladen sich von ganz alleine zu etwa 5 bis 10% im Jahr. Besonders gut sind Lithium-Batterien (nicht zu verwechseln mit Lithium-Ionen Akkus!!), die in vielen exotischen Bauformen im Fotohandel eine Rolle spielen, da werden Werte von gerade mal 1% im Jahr angegeben

Ja !

Allerdings entladen sie sich von Typ zu Typ anders ! Eine Batterie ist vom Prinzip 2 verschiedene Metallplatten die sich in einer Chemischen Flüssigkeit (es sind verschiedene Flüssigkeiten je nach Batterietypen) befinden ganz einfach erklärt löst sich die eine Platte auf und die teilchen "wandern" zur anderen Platte, das ist eine Chemische reaktion bei der die elektrische spannung entsteht. Ob die Batterie nun unter belastung steht oder nicht sie verliert immer ein bisschen spannung wenn du sie allerdings belastest (z.B. mit einer kleinen Glühbirne)dann entläd sie sich natürlich schneller :D Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

LG Chaostyp95

Guten Tag,

in einer Batterie stehen sich positive und negative Elektroden in einem Elektrolyt mechanisch isoliert gegenüber. Durch den Ladeprozess erfolgt eine chemische Umwandlung der Elektroden, der bei der Entladung wieder reziprok ist. Diese Umkehr des Ladezustandes erfolgt im Innern durch die Batterie-Selbstentladung. Die Größe der Selbstentladung ist von batterietechnischen Eigenschaften und äußeren Einwirkungen abhängig. http://batterie-ecke.de

Je nach Lagerdauer, entladen sich Batterien mit der Zeit von selbst.

Die Art der Lagerung, spielt aber auch eine Rolle. Bei Kälte, entladen sich Batterien, schneller.

0

Ja, durch Selbstentladung. (deswegen steht auch ein MHD auf den Batterien)

Was möchtest Du wissen?