Verliere schnell die Motivation beim abnehmen. Habt ihr Tipps?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst den inneren Schweinehund überwinden.

Und außerdem musst Du den wirklich festen Willen, abzunehmen, haben! Ohne den geht gar nichts.

Sport motiviert, wenn man ihn nicht alleine macht. Finde Gleichgesinnte, damit ihr zusammen etwas für euch tun könnt. Das spornt auch an.

Du kannst tagsüber alles essen, mittags warm, aber nicht mit viel Süßem alles ruinieren. Abends machst Du Dir einen Eiweißshake, nichts anderes. Trinke den ganzen Tag genug, am besten Wasser oder Saftschorle oder auch Tee.

Mach dir einen Plan, der dir sagt wann genau du trainieren sollst. Oder such dir einen Trainingspartner, dann könnt ihr euch gegenseitig motivieren. Und schau dir Videos von Leuten an, die es schon geschafft haben. Das wichtigste ist auch die eigenen Fortschritte zu dokumentieren und sich immer wieder Teilziele zu setzen, also nicht 20kg in 1Jahr sondern eher 3kg in diesem Monat.

Denk drüber nach warum du angefangen hast. Raff dich auf und mach deinen Sport ! 

Denk dir das du immer komplimente kriegst wenn du fertig bist

Such dir einen "Leidensgenossen" und motiviert euch gegenseitig

ich mache eine Whatsappgruppe für alle die sich gegenseitig austauschen und motivieren wollen :) bei Interesse schreib mir Deine Nummer :) Oder auch jeder andere der interessiert ist :)

Was möchtest Du wissen?