Verliebt trotz Beziehung - er liebt mich auch?

7 Antworten

Was du machst und wie du damit umgehst, das musst du schon mit dir selbst ausmachen. Fairerweise würde ich erst einmal allen Beteiligten reinen Wein einschenken und die Karten auf den Tisch legen.
Nicht genauso, aber ähnlich war es vor einigen Jahren bei mir auch. Heute sind wir glücklich zu viert zusammen. Es gibt Konstellationen, die sich viele nicht vorstellen können, die aber für alle Beteiligten sehr angenehm sind.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so ...

Wenn du nichts machst, bleibt alles beim alten. Du bleibst bei deinem Freund und wirst entweder glücklich mit ihm, weil du deinen gegewärtigen Schwarm schnell wieder vergisst oder du grämst dich, weil du immer noch bei ihm bist, obwohl da der andere Junge gewesen wäre.

Mit wem möchtest Du denn jetzt eine Beziehung führen? Das muss Dir klar werden, wenn Du keine offene Beziehung wünschst. Und ob Deine Partner auch offen für eine Offene Beziehung sind, ist fraglich!! Also finde es heraus.

Wenn ein zusätzlicher Partner in die Beziehung kommt, muss das nicht zwingend eine offene Beziehung sein. Ich selbst könnte mir eine offene Beziehung nicht vorstellen – lebe aber trotzdem mit Frau, Freundin und deren Mann zusammen.

0
@Flausen

Und das nennst Du keine "offene Beziehung"?? Dann überdenke mal, was Du da treibst! Monogamie definiert sich anders.

3

Du solltest einfach ehrlich sein. Steh zu deinen Gefühlen. Du musst mit deinem Freund schlussmachen. Ansonsten bist du sicher nicht glücklich...

Teil eins kann ich absolut unterschreiben. Teil zwei kann man nicht verallgemeinern.

1

Mach mit deinem Freund Schluß und dann kannst du darüber nachdenken.

Was möchtest Du wissen?