Verliebt, nicht verliebt, verliebt, und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mich an deiner stelle auf jeden fall nochmal bei ihr melden und reinen Tisch machen, im Endeffekt hast du nichts zu verlieren, auch, wenn das leichter gesagt als getan ist. Wenn sie dich abweist hast du wenigstens Klarheit. Und wenn du nichts machst und de Situation auf sich beruhen lässt, wirst du es später bereuen, falls dann doch was draus geworden wäre. Also trau dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Dinge auch zergrübeln.

Sag ihr, dass du dich verliebt hast. Fertig.

Alles Grübeln wird ihre Reaktion in keinster Weise beeinflussen.
Taktisches Vorgehen ist ebenso überflüssig.
Entweder ihr kommt zusammen oder sie sagt nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?