Verliebt in Schwulen,hab ich als Frau vielleicht doch eine kleine Chance?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schwul ist schwul, da ändert sich nichts.  "Sehr jung"- der Mann ist 26, derw ird schon wissen, wo er sich anzusiedeln hat. Akzeptier es. Du machst es doch nicht nur Dir sondern auch ihm total schwer.


Habe mich letztens nach Jahren mal wieder mit einem schwulen Freund getroffen. Kennen uns seit Kindergarten, echt. Und waren immer auf gleicher schule, studierten dann im gleichen Ort, hatten viele gemeinsame Freunde.

Paar vond en Mädels warens chon strange (fand ich als Frau) alös er sich dann outete.

Aber nun ja.

Denk Dir wie erstaunt ich war, als er sagte, er fand es die ersten Jahre total schwer, dass die beiden Mädels immer so ein Gewese unm sein Schwuilsein machten. Von wegen verlust für die Menschheit, arme Frauen bla.. Und dass er deshalb so oft nicht zu Treffen kam. Einfach weil ihn ihr Gebagger und Gerede belastete.

Und auch sein Partner fühlte sich doof, wenn sie zusammen losgingen und dann immer sow as kam. Weil es doch unterschwellig suggerierte: ich akzeptier das nicht.

Und wer kann das schon haben,d ass er /sie nichts o akzeptiert wird,w ie er/sie ist?

Deshalb war sein Freund auch oft so zickig.

Weil komischerweise.. wenn ich sie alleine traf, waren die beiden voll nett und versetzten einen nie.

Als er mir jetzt letztens sagte: Du bist meine längste Freundin und ich schätz Dich echt dafür" hab ich mich unglaublich gefreut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also... ich glaube nicht das du bei einem schwulen Mann Chancen hast.

Allerdings hat er dich zum Essen eingeladen und ihr habt Nummern getauscht, also kann ich deine Verwirrung verstehen und das du dir Hoffnungen gemacht hast, fragt sich natürlich auch warum er das getan hat, das klingt ja schon etwas nach Interesse.

ABER...lange Rede kurzer Sinn, du musst ihn fragen. Ich weiß, ist wieder nicht so einfach...bla bla blubb       Aber doch! So einfach ist es. Wenn du nicht fragst, wirst du es wahrscheinlich nie wissen. Was kann schon passieren? 

Entweder hat er Interesse und sagt es dir, dann weißt du es und es geht voran   oder    er sagt dir das er kein Interesse hat (und er wird sicher nicht wütend oder gar böse dir gegenüber werden, wenn er so nett zu dir war), dann kannst du anfangen damit abzuschließen.

Viel Glück

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er wollte nur nett und höflich sein. Du hast keine Chance. Und nein, mit 26 ändert sich die sexuellen Orientierung nicht mehr. Das tut sich nur zwischen 14 und 18 ein paar mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also kurz und knapp... eine Frau bekommt was sie will sie muss andere nur überzeugen. heißt ja du hättest ne Chance du musst ihn nur überzeugen💪👌

Viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also erstens mal hat er nen freund. wenn er nicht schwul wäre und ne freundin hätte, dann wäre das was du versuchen wollen würdest ebenso wenig cool, wie wenn er einen freund hat. und da er zudem auch noch schwul ist hast du chancen die in den minusbereich gehen. selbst wenn er bi ist hat er dennoch einen freund, das ändert ja nix an der tatsache dass er vergeben ist. also lass die finger davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze das so ein, dass es für ihn genauso "ekelig" und abstrakt ist, wie wenn ein Schwuler bei einem hetero-Mann landen wollen würde.

Also: nein

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiß es! 1. steht er auf Männer und du bist keiner (würdest du dich in eine Frau verlieben?) 2. hat er einen Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte eine lesbische Frau bei Dir eine Chance...?

Colleen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?