Verliebt in Kollegin, wie geht es weiter?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sollte ich sie direkt ansprechen und ihr klar machen dass sie, solange sie ihren Freund hat mit mir nicht weiter so flirten sollte...und wir alles auf kollegialer Ebene belassen?

Ja das solltest du. Entweder sagst du es ihr oder du gehst selbst auf Abstand. 

Außerdem wäre es verdammt schwierig etwas mit einer Kollegin anzufangen. Sollte es nicht klappen würdet ihr euch weiterhin notgedrungen sehen, und das wäre alles andere als einfach....

Naja, du hast im Grunde den dritten vor dem ersten Schritt gemacht. Da du von Anfang an wusstest, dass sie einen Freund hat, hättest du es gar nicht so intim werden lassen dürfen. Nach der Arbeit mal noch einen Kaffee trinken gehen, ist schon noch drin. Deine Freizeit und Unternehmungen mit ihr planen, ist aber zuviel.

Du solltest sie eher darauf hinweisen, dass du nicht ihr Zeitvertreib bist, wenn ihr Freund vielleicht gerade auf Montage ist oder so.

Lasse die Frau jedenfalls zufrieden. Wenn sie zweigleisig fährt, bist du neben ihrem Freund nämlich auch nur ein Verlierer.

jonasjesus 05.07.2017, 15:26

Ich frage mich ja auch, wie unten schon erwähnt was ihr Freund denn dazu sagt 🙈...und was man ja auch nicht unbedingt weiß...wenn das alternative Klischee mal etwas bedient wird ob sie eine lockere bzw. offene Beziehung mit ihrem Freund hat...

0
Nashota 05.07.2017, 15:33
@jonasjesus

Da spricht doch eher der Wunsch als Vater deiner Gedanken, hm?

Wenn du ein Mann bist, dem gewisse Werte noch was sagen und bedeuten, dann suchst du das offene und klärende Gespräch mit ihr.

Über deine Gefühle zu ihr musst du dabei nicht reden. Aber an deiner Stelle würde ich ihr schon sagen, dass du dich etwas über ihre Zugänglichkeit wunderst, wenn sie doch einen festen Freund hat. Und wenn sie antwortet, dann beobachte sie genau. Auf Wimperklimper solltest du jedenfalls nicht hereinfallen.

Ob Beziehungen am Arbeitsplatz was bringen, ist wieder eine andere Frage. Und sie steht momentan ja sowieso nicht zur Debatte. Aber du solltest dir selbst mehr wert sein, als nur ihr Zeitvertreib oder Lückenbüßer sein zu wollen.

Klärt die Fronten.

1
jonasjesus 05.07.2017, 16:00
@Nashota

Wie gesagt, ich will nicht der Hennige sein der sie ausspannt..und generell halte ich ziemlich viel von mir....daher is meine Meinung momentan, sie soll die Sache mit ihrem Freund klären oder daran arbeiten...und ich will damit nichts am Hut haben...also mit einer Lückenfüller oder freunschaftsrolle...ganz oder garnicht is meine Meinung👌

0
Nashota 05.07.2017, 17:38
@jonasjesus

Dass sie die Sache mit ihrem Freund klären soll, solltest du ihr aber sagen. Denn von alleine will sie sich vielleicht nicht mit diesem Gedanken oder Problem beschäftigen.

0

Da ihr schon einiges unternommen habt, vermute ich mal, dass sie schon deine Nähe sucht. Allerdings wäre ich denn noch vorsichtig. Hinterher bist du daran Schuld, dass eine Beziehung zu Ende gegangen ist. Ich würde einfach mal den Moment abwarten und sie fragen, ob ihr Freund doch nichts dagegen hätte, dass ihr so viel unternimmt. Du könntest es vorher damit einleiten was er so in seiner Freizeit macht und dann darauf hinspielen. So kommt es nicht so stumpf rüber und du tatest dich vorsichtig an das Thema ran. Dann wirst du schon mehr erfahren. 

Ich würde nur nicht so weiter machen. Du machst dich damit nicht glücklich und am Ende ebenso wenig sie. Wer weiß, vielleicht ist sie ja nicht mehr glücklich in der Beziehung. 

hmm eindeutige Zeichen, die aber nichts bedeuten müssen. Vielleicht ist sie auch einfach nur der perfekte Kumpel Typ und das sieht sie genauso, weswegen sie so viele Dinge mit dir macht. Sie hat keine Angst davor, dass du dich verlieben könntest, da sie wahrscheinlich denkt, du bist ein ordentlicher Typ mit anstand, dass wiederum bedeutet (würde bedeuten) du bist Gefriendzoned, was ich auch eher glaube, da sie ja einen Freund hat. 

Mach dir niemals zu viele Hoffnungen, kann ganz schön nach hinten losgehen, genieße lieber die Zeit mit ihr und vielleicht kommt dann alles von alleine.

lg Robin

Ich kann dir aus eigener Erfahrung (xD)  eigentlcih nur davon abraten, eine echte "Beziehung" mit deiner Kollegin zu beginnen, da ich weiß wie das enden kann. Du solltest natürlich auch deine Gefühle nicht ignorieren. Da du wahrscheinlich auch nicht einfach so haufenweise Jobangebote hast und für sie zu einem anderen Arbeitgeber wechseln kannst, rate ich dir einfach mal mit ihr darüber zu reden. Wenn ihr es schaffen solltet etwas Standfestes daraus aufzubauen wäre das natürlich super aber das ist innerhalb eines Kollegiums gar nicht mal so einfach. Wenn es streit zwischen euch gibt, ihr euch trennt oder etwas der gleichen, hättet ihr wohl beide ein Problem mit eurem Arbeitgeber.

Ich hoffe ich konnte helfen :P

Hallo,

sie flirtet ganz offensichtlich mit Dir, das hat nach meinem Verständnis kaum etwas von einer Freundschaft ........

aber irgendwie hält sie Dich trotzdem auf Abstand.

Könnte es sein, dass sie Stress hat mit ihrem Freund,

oder dass dieser häufiger alleine unterwegs ist und sie sich rächen will .....

kann es sein, dass sie Dich benutzt,

um ihren Freund eifersüchtig zu machen,

oder um einsame Abende zu überbrücken ?

Frage sie, das wäre der beste Weg, bevor Du enttäuscht wirst !

Liebe Grüße

Der untere Abschnitt deines Textes ist die Antwort. Sei kein Ar.... und mach ihr klar das ihr Verhalten ihrem Freund gegenüber nicht okay ist und wenn sich mehr entwickeln soll sie sich erstmal trennen müsste

Was möchtest Du wissen?