Verliebt in gute Freundin, bin aber sehr schüchtern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meinen Erfahrungen nach, liegt der Schlüssel darin, dass du einfach nicht zögerst. Lade sie zu dir nach Hause ein, zum Beispiel um zusammen den und den Film zu schauen oder um irgendwas Lustiges zu machen (ich weiß deine Hobbys nicht). Wenn sie dann irgendwie sich rausredet, weißt du sie will nicht. ABER: Sag kein Datum, sondern ob sie nicht generell mal Lust hätte, mit dir ...

Du fragst dich wieso zu dir? Der Heimvorteil. Männer haben automatisch mehr Selbstvertrauen, wenn sie ein Heimspiel haben und das Gegenüber somit praktisch in "deine Welt" eintreten muss.

Geh es locker an und sei du selbst. Wenn sie dich liebt, dann nur für die Person, die du wirklich bist. Also vertritt jederzeit deine Meinung, stimme ihr nicht bei allem zu, wenn du es nicht meinst und steh zu deinen Schwächen und Stärken. Strahle aus, dass du glücklich und froh bist, sie zu kennen. So ziehst du die Menschen an.

Wenn du eher mit einer eingeschüchterten Einstellung der Sache begegnest wird sie das merken. Ich weiß nicht, wie sie tickt, vielleicht mag sie dich dafür, doch meistens ist es so, dass das Mädchen auf Selbstvertrauen stehen. Also sag mir, wieso solltest gerade du, der es braucht, nicht über solches verfügen?

Darum schreib sie morgen einfach an. Schieb's nicht heraus und lass sie antanzen.

Wenn es aus irgendeinem Grund nichts wird, dann verurteile dich nicht, sondern nimm die Erfahrung mit und mach es beim nächsten Mal besser! Doch ich glaube, dass du das schaffst!!!

Viel GLÜCK!

Was möchtest Du wissen?