Verliebt in gute Freundin aber sie liebt mich nicht was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Woher willst du wissen, dass sie dich nicht liebt? Hast du mal ihr erzählt was du fühlst? Um sie zu erobern gibt es einige Wege z.B. schreib ihr ein Brief was du für sie empfindest. Sie wird sich bestimmt geschmeichelt fühlen. Du kannst auch an einen schönen Tag mit ihr essen gehen oder irgendetwas mit ihr unternehmen.Dann kannst du ihr sagen was du fühlst und schau wie sie reagiert. Wenn sie dich trotz alldem dich wie ein guter Freund sieht, dann solltest ihr erstmal Zeit geben. Ganz wichtig: Du darfst sie nicht mit deinen Gefühlen sie bedrängen oder sie unter Druck setzen, denn sie wird sich nicht mehr bei dir wohl fühlen. Liebe ist kein Objekt was du sofort haben kannst. Es ist ein Gefühl und sie kann nicht gezwungen werden, denn die Liebe verdient man. Ganz wichtig für dich: Du solltest nicht deine Persönlichkeit verändern, um sie zu erobern. Du solltest so sein wie du bist und wenn sie für dich nicht interessierst, dann ist sie es auch nicht wert, denn du solltest nicht dein Zeit an jemanden verschwenden, der dich nicht schätzt! Ich kann erstmal nur sagen, versuch dein Glück☘️

Wieso bist Du dir denn so sicher, dass sie kein Interesse an dir hat? Aus Deiner Frage geht hervor, dass ihr zwar Kontakt habt und auch Zeit miteinander verbringt, Du aber gerne ein anderes Verhältnis zu ihr hättest. Manchmal ist man in einer solchen Situation durch die eigenen Gefühle so verunsichert, dass man das Verhalten der anderen Person "falsch" wahrnimmt. 

Aus dem Grund würde ich an Deiner Stelle versuchen auf sie zuzugehen und Gewissheit zu erlangen. Eine klare Aussage hilft Dir in jedem Fall. Dann kannst Du entscheiden, ob der freundschaftliche Kontakt dennoch angenehm für Dich ist oder ob Du lieber etwas auf Distanz gehst.

Natürlich ist es schwierig, pauschal eine Antwort zu geben. Im Prinzip möchte ich Dich nur ermuntern, nicht den Mut zu verlieren und erst (wenn überhaupt ;) ) Kummer zu haben, wenn die Situation klar gegen eine nähere Beziehung spricht.

Zwingen kannst du sie ja nicht, deswegen gibt es 2 "Methoden". 1. Vergiss sie. Wenn die Freundschaft auf einseitiger Liebe basiert wird es nur weh tun. 2. Unternimm mehr mit ihr, schreib ihr öfter, vielleicht verliebt sie sich ja in dich. Da musst du dich selbst entscheiden, was du tun sollst. Das erste kann ne Zukunft mit ihr verbauen, das zweite kann schmerzvoll sein und vielleicht Zeit "verschwenden". Hoffe du findest ne Lösung. Lg

Kommt drauf an ob du mit der Friendzone klar kommst oder nicht. Wenn ja, sag ihr dass du die liebst und sei weiter mit ihr befreundet. Wenn nein, sag ihr trotzdem dass du sie liebst und gerne dich mit ihr Daten würdest. Und brech dann den Kontakt ab.

Wenn sie deine Gefühle nicht erwidert, würde ich vorerst ein wenig auf Abstand gehen und versuchen, mich anderweitig umzuschauen. Sie wird dafür sicher Verständnis haben, wenn sie deine Freundin ist

Hallo,

das kommt nun ganz auf Dich an,

entweder bleibst Du mit ihr freundschaftlich verbunden,

oder aber ziehe Dich zurück, wenn Du Deine Gefühle nicht in den Griff kriegst.

Auf jeden Fall musst Du ihre Entscheidung akzeptieren.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?