verliebt in einen vergebenen mann. was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun ja, theoretisch wäre es an ihm etwas zu tun oder auch nicht zu tun, oder nicht?

Du hast Dich damals richtig verhalten und bist wegen Deines aktuellen Partner standhaft geblieben, richtig? Das Selbe müsste er jetzt eigentlich auch tun, sofern er mit seiner jetzigen Beziehung glücklich ist!

Dies wäre dann die sachliche Ebene! :)

Ferner würde zur sachlichen Ebene auch noch gehören, dass Du Dich zusammen reißt (und er auch), so lange sich halt einer von Euch (egal wer) in einer festen Beziehung befindet! Weil, ...hier geht es nicht nur um Euch, sondern auch um bspw. seine Partnerin, und die hat Ehrlichkeit verdient!

D.h., erst sollte jeder seine aktuell persönlichen Verhältnisse fair und ehrlich klären, bevor dann vielleicht der nächste Schritt erfolgt!

Fakt ist aber auch; ...wenn Ihr Euch (mit)einander soooo wohl wühlt und auch damals schon wohl gefühlt habt, wäre es vielleicht auch mal an der Zeit, es auch miteinander zu versuchen, oder nicht?

Das wäre ja nicht das erste Mal, dass sich 2 Menschen nach langer Zeit wieder finden und feststellen, dass sie es schon damals mal hätten versuchen sollen! :) 

Ich wünsche Euch alles Gute/Liebe und viel Glück!

Aaaaber, wie schon gesagt, er müsste zunächst eine Entscheidung treffen. Und sollte seine Entscheidung zu Deinen Gunsten ausfallen, müsste er dies seiner aktuellen Dame fairerweise auch mitteilen, um den Weg für Euch beide (auf eine korrekte Weise) zu ebnen! 

Sollte er dazu nicht in der Lage sein, lasse Dich besser nicht darauf ein!!!

Das wäre mein ernst gemeinter, herzlicher Rat! :)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seine Beziehung respektieren und auf Abstand bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh man... deine Geschichte ging mir gerade durch und durch... ich wüsste auch nicht genau wie ich mich in dem Fall verhalten sollte.

Es sind keine Kinder da... er ist nicht verheiratet... was spricht dagegen das du um ihn kämpfst?

Es hört sich ganz nach der Liebe eures Lebens an... von deiner Seite und fast noch mehr von seiner Seite aus...  greif zu! Du würdest es bis an das Ende deiner Tage bereuen wenn du nicht wenigstens den Versuch unternommen hättest...

Ich wünsche euch alles Gute ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
20.11.2016, 19:35

Was haben bitte keine Kinder und nicht verheiratet damit zu tun, dass er in einer Beziehung ist?

Was nicht frei ist, muss nicht umkämpft werden.

0

die Finger von ihm lassen, seine Freundin tut mir leid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?