Verliebt in eine Tote?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass dir Zeit, mach dir bloß keinen Druck! Geh das Mädchen auf dem Friedhof besuchen, verabschiede dich von ihr. Dann kannst du abschließen und bist offen für neues. Fals du jedoch meinst mit einem Psychologen drüber reden zu müssen dann mach das, er kann dir sicherlich helfen und es ist auch überhaupt nicht so wie es in Filmen immer gezeigt wird. Aber vergleich deine Freundinen nicht immer mit dem Mädchen, das macht dich nur unglücklich. Du musst versuchen sie zu vergessen. Klar, sie wird immer ein Platz in deinem Herzen haben, aber wenn du ehrlich bist, vermisst du vorallem die Zeit mir ihr. Versuch auch mit anderen drüber zu reden, geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid. Viel Glück!

Ich denke du brauchst erstmal Ruhe vor neuen Beziehungen. :o Lass dir Zeit und versuche nicht krampfhaft, irgendjemanden zu finden die ihr ähnelt... Das ist natürlich normal, dass du sie immer noch liebst, aber ich denke, du musst dich langsam Schritt für Schritt damit zurechtfinden, dass sie nicht mehr da ist. Rede mit jemandem über dein Problem, mit jemandem der dir nahe steht, das hilft immer:o

das is echt hart, aber, schreib doch mal einen brief, geh zu ihrem grab und ließ ihn vor. vlt fällt es dir dann leichter abzuschließen. denk an die zeit, wo ihr zusammen wart, und dann sei dir bewusst dass es das aber jetzt für immer war. dann fange langsam an mit anderen mädchen zu sprechen, auch wenn du nicht wirklich willst. und ambesten guck dir keine bilder von ihr an, denn sonst wirst du dich immer nach ihr sehnen. und sei dir bewusst, das sie warscheinlich auch möchte, dass du über sie hinweg kommst und endlich wieder froh werden kannst. ich hoffe es wird besser ;)

vor 3 jahren hast du sie kennen gelernt,ihr wart 2einhalb jahre zusammen. demnach ist sie noch nicht sehr lange tot. du brauchst einfach mehr zeit,um darüber hinweg zu kommen.

Was möchtest Du wissen?