Verliebt in ein Vergebendes Mädchen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich meine, Du solltest weiter Kontakt mit ihr halten. Es sieht ja auch so aus, als ob sie Dich mag. Da kann sich ja noch mehr entwickeln, aber das weiß man vorher nie!

Ich würde an Deiner Stelle so weitermachen, wie bisher. Bei ihr müssen sich auch Gefühle gegenüber Dir entwickeln. Sie können von heute auf morgen kommen, es kann aber auch länger dauern. Vielleicht hat sie irgendwann mal Stress mit ihrem jetzigen Freund und dann wärest Du an der Reihe.

Ein Fischer muss oft auch lange warten, bis er etwas "an der Angel" hat!

Aphaiton 16.03.2012, 02:15

Das ist noch vernünftig und schließt meine Antwort nicht aus. Allerdings sollte man sein Ziel nicht auf manipulative Art erreichen, was ich beim Fragesteller befürchtete.

MfG Aphaiton

0
wolfgang001 16.03.2012, 13:54
@Aphaiton

Nur jetzt den Freund, den sie zur Zeit hat, nicht schlecht machen! Das wäre ganz schnell das Ende der Bemühungen. Garnicht erst erwähnen!

0

Ich bin ganz anderer Meinung als "Es wäre assozial sich an Vergebene ranzuschmeißen". Ich geh am Samstag auf einen Geburtstag und da ist ein gutaussehendes, hübsches Mädchen was vergeben ist und sie möchte sich mal mit mir unterhalten. Natürlich nutze ich die Chance (sie macht manchmal Anspielungen auf einige Sachen). Naja wie auch immer... warte noch ein bisschen ab. Wenn ihr euch trefft, kannst du ja mal über ihre Liebe reden. Wenn sie sagt, dass sie superglücklich ist, bringt es natürlich wenig.

Wäre nett, wenn du mir dann erzählen würdest was noch passiert ist. Danke! :)

NixWisser12 16.03.2012, 02:14

Klar . hasz du ne e.mail ?

0
lemmaboy 16.03.2012, 14:09
@NixWisser12

Nimm mal meine Freundschaftsanfrage an, dann schreib ich sie dir. ;-)

0

Leute bitte hilft mir wie soll ich mich verhalten wen sie einen Freund hat, ich möchte umbedingt mit ihr sein.. auch wen sie vergeben ist, ist mir scheiß egal ,

Ein Tipp: Du kannst dein Glück nicht auf dem Unglück eines anderen Menschen aufbauen. Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, dass Du damit eine andere Beziehung zerstören könntest, sowie Andere damit verletzt? Wohl eher nicht. Schlag sie Dir aus dem Kopf. Es gibt auch noch andere hübsche Mädchen da draußen und Leute, die auf hinterhältige Art und Weise einer Person die Freundin ausspannen, sind das Allerletzte. Da Du sicherlich nicht zu der Kategorie ohne Rückgrat gehören möchtest, lässt Du bitte die Finger davon. Besonders in dem Fall, wenn Du sie nur seit ein paar Tagen kennst.

MfG Aphaiton

wolfgang001 16.03.2012, 01:48

Wie oft hat es nicht schon Stress in Beziehungen gegeben, an denen andere Personen unschuldig waren? Wenn sich dann ein Paar trennt, dann kann das doch nicht unbedingt Schuld eines Freundes von einem/einer von beiden sein?

0
Aphaiton 16.03.2012, 01:52
@wolfgang001

Natürlich gibt es das auch, das bezweifele und schließe ich doch überhaupt nicht aus.

0

Hallo. Ich habe Deine "Kurzfassung" gelesen und bin froh, dass Du nicht die ausführliche Version gewählt hast.

Also zu Deinem Problem.. Ja .. Hm.. Moment... Ich seh da irgendwie keines. Mensch Meier.. Einen Freund haben bedeutet selbst in meinem Alter wirklich, entschuldige meine Ausdrucksweise, einen Scheiß! Wenn Die das Mädchen gefällt, dann lass Dich davon doch nicht verunsichern. Mach ihr durch Deine Freundlichkeit, Deine Witzigkeit (Das ist super super gut, dass sie Dich witzig findet!) aber auch durch Deine Mannhaftigkeit den Hof. Aber mach Dich nicht zum Seppel. Die wird Dich nicht vergessen. Lass Dich nicht zum "Kumpel" degradieren. Bleib am Ball und sieh ihr gut zu. Lerne sie gut kennen. Mach ihr kleine Geschenke. Erfahre in Gesprächen, was sie mag und was nicht. Schenk ihr Süßigkeiten oder ein Plüschtier (was sie halt gern mag). Such die Nähe zu ihr. Mach Dir keinen Kopf über einen "Freund". Und wenn sie das anspricht, dann ignoriere das. Es ist ihr Problem, wenn sie einen Freund hat, nicht Deins.

Also: Lass Dich nicht verunsichern! Viel Glück! :-)

Aphaiton 16.03.2012, 01:46

Nun, finde es moralisch fragwürdig, wenn man einem Typen die Freundin ausspannen will.

0
Rtlisrotz 16.03.2012, 01:48
@Aphaiton

Es ist moralisch fragwürdig, wenn man das tut, um den Jungen zu schaden! Es ist moralisch fragwürdig, wenn der Partner anfängt Spielchen zu spielen. Ich wurde in meinem Leben so oft verlassen und war ebenfalls Anlass, dass sich Frauen von ihrem Partner getrennt haben. So ist das nunmal. Ein ewiges Pingpongspiel ;-)

0
Aphaiton 16.03.2012, 02:08
@Rtlisrotz

Ich kann deine Ansicht verstehen, teile sie aber nicht ;).

Jeder mag da natürlich anders ticken ( vielleicht bist Du ja dennoch nahe an der Realität dran), klar. Ich habe auch die eine oder andere Erfahrung bezüglich verlassen und verlassen werden, gemacht. Das war mal schlimm und mal nicht. Leider habe ich auch schon öfters bei mir und meinem Umfeld erlebt, dass das Trennen eine sehr schmutzige Sache sein kann. Ein Spielchen, wie Du es umschreibst. Also angenommen, deine Freundin würde dich für mich sitzen lassen, weil ich sie Dir ausspanne auf unfaire Weise, würde das dich nicht verletzen, wenn Du Gefühle für deine Freundin empfindest? Sicherlich doch ;)

0
wolfgang001 16.03.2012, 13:56
@Aphaiton

So würde die zukünftig enge Freundin des Fragestellers auch denken.

0
Rtlisrotz 17.03.2012, 01:14
@Aphaiton

Ja natürlich wäre ich bitter traurig und enttäuscht. Wenn man es nicht wäre, dann hat man auch nicht wirklich lieb gehabt- oder gar geliebt. Aber ich wäre nicht zornig auf Dich. Es läge im Verantwortungsbereich meiner Freundin, die ja mit mir Schluss macht.

Letztendlich würde ich es überleben. Wenn sie mich nämlich für Dich verlässt, dann kann ja schon irgendwas nicht gestimmt haben zwischen ihr und mir, dass sie sich ausspannen lässt. Ich habe dem Jungen den Rat gegeben, nicht locker zu lassen, weil Beziehungen in jungen Jahren sehr häufig wechseln (teilweise auch im Wochentakt) und ich würde jede Wette annehmen, dass dieses Mädchen auch nicht die einzige und letzte Freundin unseres Fragestellers bleiben wird. ;-) Ich beabsichtige mit dieser Einstellung, dass man das, was man haben will, auch umkämpfen soll, hartnäckig und zielstrebig, ungeachtet irgendwelcher Problemchen. Das schafft Selbstvertrauen in sich und in die Zukunft. Aber wenn es ihm moralisch zu unvertretbar erscheint, ist das natürlich zu berücksichtigen. Meine Aussage war dahingehend ja auch ein Ratschlag, kein Befehl ;-) Aber ich danke Dir für Deine ausführliche Rückmeldung! Gruß!

0
NixWisser12 16.03.2012, 02:15

Super danke !!!!!!

0

Wenn das Mädchen vergeben ist, dann ist sie TABU! Du solltest weiter mit ihr befreundet sein, denn man weiß nie was die Zukunft bringt. Aus Freundschaft kann immer Liebe werden... es ist spät, wenn ich es schaffe dann schreib ich dir morgen. Gruß.

Rtlisrotz 16.03.2012, 01:43

Ach so ein Unsinn! Wurde Dir mal die Freundin ausgespannt? Ob Freund hin oder her. Wenn man sich als die bessere Partie erweist, dann ist das schon ganz ok!

0

kurzfassung ? :D

naja das kenne ich nur zu gut du solltest sie vergessen oder damit klarkommen normal mit ihr befreudnet zu sein :( aber das ist sehr schwer

also es gibt Freund und Freund. Im Moment bist du ein Freund, vielleicht is der andere auch nur ein Freund.

Kurzfassung der Geschichte vs Das war nun die ganze Story. :D

PS: Auf viel schreiben und jemandem eine gute Nacht wünschen muss man sich nichts einbilden. Wieso kann man das nicht einfach zu einem (wguten) Freund sagen? auch wen sie vergeben ist, ist mir scheiß egal - scheiß Einstellung! Akzeptiere, dass sie momentan einen festen Freund hat und gewinne sie als gute Freundin.

lass die finger von ihr wenn sie vergeben ist.alles andere wäre assozial.

Rtlisrotz 16.03.2012, 01:45

Quark. Das ist das Leben. Will ein Knabe immer nur zurückstecken und den Duckmauser machen? Wenn einem eine Frau gefällt, dann holt man sie sich. Wenn sie nicht will, ist das was anderes. Lügen ist asozial, anbandeln niemals und unter keinen Umständen!!

0
coldplayer3000 16.03.2012, 01:57
@AndroidRules

eben.wie würdest du dich fühlen wenn einem deine frau gefällt und er sie sich holt,was du ja hier als ok bezeichnest.

0

Was möchtest Du wissen?