Verliebt in ein Drogennehmer, aber angst um die freundschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, du musst dich halt richtig entscheiden. Aber es kommt auch darauf an was ihr immer unternimmt. Du musst an die schönen Zeiten denken, wenn es das gibt! Du musst darüber nachdenken wie es in Zukunft sein wird. Du musst sagen dass du etwas mehr Zeit brauchst. Wenn du es nicht magst dass er das nimmt, dann musst du ihm das sagen. Wenn er wirklich mit dir zusammen sein will sollte er das akzeptieren und damit aufhören. Ich hoffe ich habe dir geholfen, wenn nicht sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du was für ihn übrig hast, dann versuch es! Wenn du aber merkst, dass er versucht dich da reinzuziehen, oder erlaubt, dass du so etwas auch nimmst, halte abstand! Wenn er es wirklich wegen dir lässt, dann ist das sehr gut für euch beide! Versuch es, mach ihm aber immer klar, dass du nicht willst, dass er sowas nimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm ist nur die Gewohnheit. Drogen etc. Hat mal jeder probiert aber mann muss halt seine grenzen kennen bzw. In maßen.

Wenn mann aber schon Kinder hat, dann ist das natürlich keineswegs zu tolerieren (Konsum).

Einfach gesagt, wenn mann bereit ist Verantwortung für die eigenen taten zu übernehmen und später auch für den Nachwuchs, ist dies keine große Sache.

Ich sehe es so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?