Verliebt in den besten Freund (Junge) -.-

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gott, hast du ein Glück. Mit dem Jungen, für den du was fühlst bist du so intim, was willst du mehr? Natürlich kannst du es ihm sagen, aber vielleicht fühlt er sich dann ein bisschen unwohl, wenn ihr euch näher kommt. Versuch doch mal herauszufinden, was er von Schwulen hält (aber vorsichtig und unauffällig) und dann überlege nochmal. Aber eine Freundschaft könnte natürlich auch länger halten als eine richtige Partnerschaft. Das musst du selbst abschätzen.

Mich überrascht es nicht, dass er vor anderen ein bisschen Abstand nimmt. Wenn ihr schon öfters als Paar oder schwul wirkt, dann möchte er genau das vielleicht nicht noch fördern. Ich glaube nicht, dass du das überbewerten solltest. Auch wenn´s blöd ist.

Viel Glück

Hallo! Es ist schön wenn man so einen Freund hat wie du .Da ihr euch ziemlich ähnlich seid, die gleichen Interessen /Gedanken /Gefühle/Hobbys usw.habt. Jetzt zum Thema "Weglaufen" , so wie du es beschreibst , ordne ich das so ein, dass er sich doch noch nicht im Klaren darüber ist, wie er seine eigene Gefühlswelt einzuordnen vermag.

Das Beste ist , dass ihr mal ausführlich darüber redet , was eure Freundschaft für ihn und dich bedeutet , und dabei ist sehr wichtig , ob das einen sexuellen Hintergrund hat -Ob aus eurer Zweisamkeit --Liebe werden kann oder nur ein freundschaftliches Verhältnis besteht , wo sich der andere nach Geborgenheit und Zärtlichkeit sehnt , die er augenblicklich anders definiert.

Also suche und finde das Gespräch mit ihm-Vielleicht hat er sich das nur noch nicht getraut , dir seine Gefühle zu offenbaren --Jeder ist da nicht der Mutigste. Darum mein Tipp an dich---Mache den Anfang.

Ich wünsche dir/euch dabei , dass das Ergebnis für euch positiv ist.

Wenn ihr ein solch inniges Verhältnis zueinander habt, dann sollte es doch kein großes Problem sein, bei Gelegenheit mit ihm darüber zu reden. Vielleicht seid ihr beide ja wirklich schwul und habt das große Glück, euch gefunden zu haben. Sei aber nicht enttäuscht, wenn er das anders sieht.

Hey Timo, ich habe ein ähnliches Problem. Ich kenne meinen besten Freund auch schon seit 3 Jahren und wir umarmen uns auch immer und schicken uns Kusssmileys oder Herzen. Aber mehr auch nicht. Es ist also nicht so intim wie bei dir, obwohl ich mir das von meiner Seite wünschen würde. Mein Problem ist einfach, dass ich einfach nicht weiß, ob er dasselbe für mich empfindet. Immer in der Schule oder wenn Freunde von ihm dabei sind, verhält er sich mir gegenüber immer ganz anders, als wenn wir alleine sind. Und er ist auch ein Mädchenschwarm und deshalb weiß ich nicht, ob er diese Umarmungen, die meistens von ihm aus kommen, so ernst nimmt oder das einfach nur als Spaß meint. Natürlich sagt er immer, er wäre nicht schwul, und er ist auch immer sehr an Mädchen interessiert (redet immer über die Brüste anderer Mädchen etc.). Ich traue mich auch nicht ihm zu sagen, dass ich auf ihn stehe, weil ich Angst habe, dass er nachher nicht dasselbe für mich empfindet und dann unsere Freundschaft vorbei wäre. Ich hoffe du kannst mir weiter helfen. MfG:)

Mich würde noch interessieren, ob dein Freund älter ist als du und wie ihr euch so nahe gekommen seid.

0
@Smilie2

Nein wir sind beide gleich alt :) das passiert immer ganz automatisch, ich warte aber meistens ab, bis er sich mir nähert (ich will nicht das er mich aufdringlich findet oder so)

0

So eine Freundschaft ist doch echt perfekt, freu dich :p Ich kenne so eine Situation auch, so eine Verbindung kann leider auch nur von einer Seite kommen.

Jedenfalls, wenn ihr euch doch perfekt versteht und richtig gute Freunde seit steht einer echten Beziehung doch nichts im Weg, ist doch nicht schlechtes :p

Was möchtest Du wissen?