Verliebt in den besten Freund. Er hat Freundin. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

allgemein sagt man "In Vino veritas" - im Wein liegt die Wahrheit, aber ich würde darauf nicht immer bauen.

Eine komplizierte Sache. Besonders für dich. Denn du bist am Ende eigentlich immer die *gearschte*.

Variante 1: Du lässt dich auf ihn ein, er verlässt seine jetzige Freundin - deine Freundschaft zwischen dir und deine Freundin geht kaputt - irreparabel. Du bist die Ausspannerin

Varinate2: Du lässt dich auf ihn ein, er fängt was mit dir an, verlässt seine Freundin aber nicht - du verlierst deine Freundin, deinen Kumpel (ihn) und deine eigene Selbstachtung. Du bist gearscht, weil du alles verloren hast.

Variante 3: Du redest mit deiner Freundin über die Situation, erklärst es ihr, bist ehrlich. Risiko: Sie versteht das nicht und ist dir sauer. Bestfall: Sie versteht dich, dankt dir für die Offenheit und Ehrlichkeit und steht dir zur Seite.

Es gibt sicher viele weitere Szenarien, aber bei den wenigsten kommst du selbst gut weg.

Die Antwort kannst nur du selbst geben und zwar mit der Frage: Was ist dir wichtig/wer ist dir wichtig und was ist gut für dich?

VG,

Poet83

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setze dich mit ihm zusammen und berede wo ihr gerade steht. Wenn er sie verlassen will weil er dich mehr liebt dann soll er es machen . Aber bitte sachte und nicht grob. Für dich wäre es am Besten nachdem er. Schluss gemacht hat irgendwann sie zu fragen ob es ok für sie wäre wenn ihr zusammen kommt da sonst die Freundschaft in Gefahr sein könnte.

Eine weitere Variante wäre dass du und er sich erst mal aussprechen und ihr dann mit ihr nochmal sprecht also zu dritt. Ihr erklärt ihr dann dass ihr euch liebt und er sie deswegen gerne verlassen würde. Natürlich fragen ob es ok wäre.

Falls es irgendwie nicht ok für sie ist dann soll er entweder Schluss machen oder nicht aber zusammen kommen würde ich euch erst mal nicht raten da ihr ihre Gefühle sonst stark verletzt.

Eine Variante wovon ich kein Fan bin aber möglich ist : Ihr kommt zusammen und er macht Schluss. Ihr erzählt es ihr und entweder sie akzeptiert es oder nicht.HOHE WAHRSCHEINLICHKEIT DASS DIE FREUNDSCHAFT KAPUTT GEHT

Es ist euch überlassen was ihr macht und ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betrunkene Worte sind viel aber bestimmt keine nüchternen Gedanken. Warst du schonmal betrunken? Dann weißt du was einem da durch den Kopf geht und was man für einen Müll erzählt.

Solange er nüchtern nicht auch irgendwelche Anzeichen der selben Art von sich gibt würde ich nicht allzu sehr darauf bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shishapour
12.07.2017, 13:16

Ja ich war schon einmal betrunken.. aber wie soll ich das dann deuten, dass er alleine schon *leicht angetrunken* versucht hat mich zu küssen? Ich meine, wenn man angetrunken ist, hat man (oder ich zumindest) sich noch eigentlich recht gut unter Kontrolle..

0
Kommentar von User0106
12.07.2017, 13:18

Woher weißt du denn das er nur angetrunken war?

0
Kommentar von User0106
12.07.2017, 13:28

Ist aber doch trotzdem keine Garantie oder? Klar kannst du sagen du weiß wie viel er verträgt usw. Aber trotzdem muss es ja nicht stimmen oder?

0
Kommentar von User0106
12.07.2017, 13:34

Wie gesagt, solange er es nicht auch macht wenn er nüchtern ist, würde ich nicht allzu viel Wert drauflegen

0

Was möchtest Du wissen?