Verliebt in den besten Freund aber er nicht in mich

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke er ist sich noch nicht socher darüber. Macht einfach weiter wie bisher. Ich glaube iwann kommt der Tag wo er metkt, dass er auch was von dir will. Es sieht richtig dannach aus als wärt ihr schon in einer Beziehung nur ihr beide sieht es nicht. Ich versteh auch, dass er es geheimhalten will, weil es doch schon komisch rüber kommt, ihr seid ja nicht zusammen. Einfach langsam angehen, wenn er was von dir will, wird er es auch nicht mehr geheimhalten wollen. Vielleicht will er es ja auch, weil er nicht mächte, dass es wegen anderen kaputt geht, da gibts viele Sachen. Du müsstest ihn schon fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amiradela
02.09.2014, 21:04

Es sind jetzt weitere 2 Monate vergangen und es hat sich wieder einiges getan. Wir haben so weiter gemacht als bis dahin, dann haben wir., bzw. er hat mal gesagt, dass wir das ganze lassen sollten, weil er merkt, dass es mir dabei nicht gut geht. Dann haben wir es gelassen, aber er hat sich immer mehr von mir abgewandt, deshalb habe ich ihn mal gefragt, ob wir wiedermal einen gemeinsamen Tag mit mir verbringen will. Darauf hin sind wir schön essen gegangen, in einem teuren Lokal, dann waren wir auf einer Terasse oben, und haben die Aussicht genossen. Da hat er mir wieder gesagt, dass ich die Einzige bin, bei der er selber sein kann und er unternimmt so gerne etwas mit mir. Er hat mir echt gern und blabla... Dann hat er meine Hand genommen, gemerkt dass ich glücklich schaue (er hat es geahnt dass es falsch war, weil ich mir Hoffnungen gemacht habe) und hat sie wieder weggegeben. Dann beim runter gehen von der Stadtterasse hat er wieder gesagt, dass er mich schon in und auswendig kennt und weiß, wie ich ticke, dass er noch niejemanden so oft gesehen hat, und es ihm noch nie so gestört hat. Weil normalerweise hasst er es, Monate/Wochenlang mit derselben Person den tag zu verbringen, weil er die Person dann nicht mehr sehen kann ^^ Ist bei mir aber auch so..) .. Danach hat er mich Heim gefahren, wo wir dann zum Ernst reden angefangen haben. Er hat vieles gesprochen,. Ich aber auch. Er hat gesagt, dass er mich gerne hat, aber mehr als Freundschaftliche Gefühle sind da einfach nicht für mich. Er hat die gemeinsame Zeit sehr genossen, aber wir müssen uns weniger sehen, zusammen schlafen dürfen wir sowieso nicht mehr, aber zu dem kann er sagen, dass es immer ehrlich passiert ist und war, dass er es nicht bereut, aber es trotzdem nicht hätte sein dürfen. Da sind wir dann zu seiner Traumvorstellung von Frau gekommen. Er hat gesagt ich soll aufzählen, wo ich denke, dass er darauf steht. Hab ich getan und am Schluss hat er gesagt: Stimmt alles. Und du hast dich selber beschrieben. Und genau das ist das, was ich suche und haben will. :(

Er sagt aber auch, dass wenn ich die Freundschaft beenden will, weil es mir nicht gut dabei geht, würde er meine meinung verstehen und sie auch akzeptieren. (Das heißt, es wäre ihm egal?) . Er sagt auch, dass er das alles , die Zuneigung, Küsse, Kuscheln mit mir usw. vermisst, aber er will es mit der Richtigen machen, bei der er auch etwas fühlt.. Er hat auch gesagt, dass ich mich nicht hässlich finden soll, denn er findet mich hübsch usw. und mein Charakter ist aus Gold, nur es sind einfach keine Gefühle da. Aber wenn er eine Person länger kennt , ist es für ihn einfach Freundschaft und nicht mehr. Deshalb sucht er eine und will mit der Person dann auch schneller zusammen gehen, weil es sonst Freundschaftliche Gefühle sind. (????? Muss ich nicht kapieren, oder??) Ich habe auch darüber nachgedacht, ihn einfach gehen zu lassen und die Freundschaft zu beenden, aber dann fehlt einfach so ein großer Teil von mir, und was bringt es mir, die Person, die ich liebe, gehen zu lassen? Dann habe ich garnichts mehr von ihm ..

Aber es ist schwer. vor allem, weil er jetzt eine neue kennen gelernt hat. Da weiß ich aber, dass er nur eines von ihr will. (Weiß ich von seinem besten Freund) . Was soll ich davon wieder halten? Er ist mir gegenüber einfach so anders, als zu anderen Mädels.

Naja. Dann waren wir am Wochenende wieder zusammen fort, und ich hab wieder bei ihm geschlafen. Am Weg zu ihm hat er meine Hand genommen und bei ihm haben wir dann wieder miteinander geschlafen und wir haben alles wieder getan, wo er eig. wollte, dass wir es lassen. Aber letztendlich können wir irgendwie Beide nicht nein sagen...

Was soll ich jetzt machen? Ich bin genau so wieder am Anfang, als vor 2 Moanten schon... Sein bester Freund sagt, ich soll ihn gehen lassen, weil es mich runter zieht, wenn er eine neue kennen lernt oder wenn ich ihn beim Fort gehen mit anderen sehe... Was sagst du ? bzw Ihr?

Danke fürs durchlesen!!!! <3

0

Ja was sagt denn er dazu, wenn du ihm deine Gefühle so und so schon gestanden hast ?

Das mit dem gernhaben ist ja nett und du bist immer für ihn da, gilt das umgekehrt auch, oder nur wenn er grad mal wieder Single ist ?

Red nochmals mit ihm, er weiß ja ohnehin schon Bescheid.

Es wäre fair von ihm wenn er dir klipp und klar sagt, was Sache ist, dieses halb schwanger, naja und gern hab ich dich schon, das zehrt an deiner Substanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amiradela
02.09.2014, 21:05

Es sind jetzt weitere 2 Monate vergangen und es hat sich wieder einiges getan. Wir haben so weiter gemacht als bis dahin, dann haben wir., bzw. er hat mal gesagt, dass wir das ganze lassen sollten, weil er merkt, dass es mir dabei nicht gut geht. Dann haben wir es gelassen, aber er hat sich immer mehr von mir abgewandt, deshalb habe ich ihn mal gefragt, ob wir wiedermal einen gemeinsamen Tag mit mir verbringen will. Darauf hin sind wir schön essen gegangen, in einem teuren Lokal, dann waren wir auf einer Terasse oben, und haben die Aussicht genossen. Da hat er mir wieder gesagt, dass ich die Einzige bin, bei der er selber sein kann und er unternimmt so gerne etwas mit mir. Er hat mir echt gern und blabla... Dann hat er meine Hand genommen, gemerkt dass ich glücklich schaue (er hat es geahnt dass es falsch war, weil ich mir Hoffnungen gemacht habe) und hat sie wieder weggegeben. Dann beim runter gehen von der Stadtterasse hat er wieder gesagt, dass er mich schon in und auswendig kennt und weiß, wie ich ticke, dass er noch niejemanden so oft gesehen hat, und es ihm noch nie so gestört hat. Weil normalerweise hasst er es, Monate/Wochenlang mit derselben Person den tag zu verbringen, weil er die Person dann nicht mehr sehen kann ^^ Ist bei mir aber auch so..) .. Danach hat er mich Heim gefahren, wo wir dann zum Ernst reden angefangen haben. Er hat vieles gesprochen,. Ich aber auch. Er hat gesagt, dass er mich gerne hat, aber mehr als Freundschaftliche Gefühle sind da einfach nicht für mich. Er hat die gemeinsame Zeit sehr genossen, aber wir müssen uns weniger sehen, zusammen schlafen dürfen wir sowieso nicht mehr, aber zu dem kann er sagen, dass es immer ehrlich passiert ist und war, dass er es nicht bereut, aber es trotzdem nicht hätte sein dürfen. Da sind wir dann zu seiner Traumvorstellung von Frau gekommen. Er hat gesagt ich soll aufzählen, wo ich denke, dass er darauf steht. Hab ich getan und am Schluss hat er gesagt: Stimmt alles. Und du hast dich selber beschrieben. Und genau das ist das, was ich suche und haben will. :(

Er sagt aber auch, dass wenn ich die Freundschaft beenden will, weil es mir nicht gut dabei geht, würde er meine meinung verstehen und sie auch akzeptieren. (Das heißt, es wäre ihm egal?) . Er sagt auch, dass er das alles , die Zuneigung, Küsse, Kuscheln mit mir usw. vermisst, aber er will es mit der Richtigen machen, bei der er auch etwas fühlt.. Er hat auch gesagt, dass ich mich nicht hässlich finden soll, denn er findet mich hübsch usw. und mein Charakter ist aus Gold, nur es sind einfach keine Gefühle da. Aber wenn er eine Person länger kennt , ist es für ihn einfach Freundschaft und nicht mehr. Deshalb sucht er eine und will mit der Person dann auch schneller zusammen gehen, weil es sonst Freundschaftliche Gefühle sind. (????? Muss ich nicht kapieren, oder??) Ich habe auch darüber nachgedacht, ihn einfach gehen zu lassen und die Freundschaft zu beenden, aber dann fehlt einfach so ein großer Teil von mir, und was bringt es mir, die Person, die ich liebe, gehen zu lassen? Dann habe ich garnichts mehr von ihm ..

Aber es ist schwer. vor allem, weil er jetzt eine neue kennen gelernt hat. Da weiß ich aber, dass er nur eines von ihr will. (Weiß ich von seinem besten Freund) . Was soll ich davon wieder halten? Er ist mir gegenüber einfach so anders, als zu anderen Mädels.

Naja. Dann waren wir am Wochenende wieder zusammen fort, und ich hab wieder bei ihm geschlafen. Am Weg zu ihm hat er meine Hand genommen und bei ihm haben wir dann wieder miteinander geschlafen und wir haben alles wieder getan, wo er eig. wollte, dass wir es lassen. Aber letztendlich können wir irgendwie Beide nicht nein sagen...

Was soll ich jetzt machen? Ich bin genau so wieder am Anfang, als vor 2 Monaten schon... Sein bester Freund sagt, ich soll ihn gehen lassen, weil es mich runter zieht, wenn er eine neue kennen lernt oder wenn ich ihn beim Fort gehen mit anderen sehe... Was sagst du ? bzw Ihr?

Danke fürs durchlesen!!!! <3

0

Was möchtest Du wissen?