Verliebt in befreundetes Mädchen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst erstmal entscheiden, ob du willst, dass aus deinen Gefühlen was wirst oder ob du sie lieber aus dem Kopf kriegen willst.

Wenn du dich für die Offensive entscheidest: Mach ihr gegenüber vielleicht ein paar kleine Andeutungen. Vielleicht kannst du mit ein bisschen Gespür und ein paar guten Fragen herausfinden, ob sie genau so fühlt wie du oder ob sich bei ihr ähnliche Gefühle entwickeln können.

Irgendwann musst du dir dann deinen ganzen Mut zusammen nehmen und sie auf deine Gefühle ansprechen. Fall aber nicht gleich mit der Tür ins Haus.. das verwirrt sie nur..

Viel Glück!

kleihu 22.10.2012, 22:10

Offenwive

0

Was ich so an Erfahrung gemacht habe und von Freundinnen gehört habe.. ist immer das gleiche (muss nicht bei jedem sein, ist klar, aber bei mir im freundeskreis häuft sich das schon an) sobald ein Junge einem Mädchen seine Liebe gesteht (und sie nicht auf ihn steht) geht man automatisch auf Distanz, weil man nicht weiß, was man machen soll.

halte erstmal abstand ich würde es in deiner situation nicht "übertreiben" also lasst euch zeit halt dich etwas zurück!:o

Sprech sie mal drauf an oder lad sie mal ins Kino ein.

Was genau soll ich machen?

hat sie einen freund ?

kleihu 22.10.2012, 22:08

Ne

0

Was möchtest Du wissen?