Verliebt aber Angst davor ihr es zu sagen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Langsam vortesten. Wenn sie Kontakt mit dir hat , mag sie dich ja.

Probiere es doch aus und wage dich langsam vor. Allerdings würde eine Freundschaft auf Dauer sowieso nicht funktionieren, da Gefühle mit ihm Spiel sind. Gibt also im Endeffekt nur Hopp oder Top.

Aber wer weiß, vielleicht empfindet sie ja genauso wie du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ihr definitiv weder sagen noch schreiben, dass du in sie verliebt bist. Das ist nie eine gute Idee, auch wenn ihr vor 6 Jahren schonmal zusammen ward.

Abgesehen davon macht es dich nur unattraktiv, wenn du ihr deine Liebe gestehst, da du dich in volle Abhängigkeit von ihr begibst.

Was du tun solltest: Weiter mit ihr reden und sie fragen (wenns sein muss auch bei FB oder Whatsapp) ob ihr mal was zu Zweit unternehmen wollt. Ihr habt also 1 Date, wenn es gut geht fragst du sie nochmal und versuchst dann beim 2. oder 3. Date sie zu küssen. 

Danach kannst du ihr dann deine "Liebe" gestehen. Wenn du es davor schon machst ist Scheitern vorprogrammiert.

Und zu deiner "Friendzone" Sache: Gerade jetzt ist es wichtig, die Initiative zu ergreifen, bevor zu wirklich zu ihrem besten Kumpel "absteigst".

Da du dir ziemlich sicher zu sein scheinst, dass sie dich nicht liebt würde ich, falls das mit den Dates nicht klappt, auf Abstand gehen. Das ist deswegen wichtig weil du ihr so nicht das Gefühl gibts, ihr hinterher zu laufen oder jederzeit abrufbar zu sein, wenn sie dich braucht. Dafür Kumpels da, nicht potenzielle Liebhaber.

Abhängigkeit von einer Person ist nie attraktiv. Ein gesundes eigenes Leben dagegen sehr wohl. Zeig ihr,dass du auch ohne sie Spaß haben kannst, treibe Sport,triff dich vielleicht sogar mit anderen Mädchen (gerne auch Kumpelhaft) aber klammere dichnicht an sie ran.

Hoffe ich konnte helfen, viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd ihr sagen dass es für dich eine sehr wichtige freundschaft ist und ihr dann sagen dass du sie noch liebst aber ihre entscheidung akzeptierst .Anders wirst du nicht glücklich .das befreit dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Qualle5678
10.11.2016, 20:56

Also wird er glücklich wenn er mit jemandem befreundet bleibt, den er liebt? Da du diese Erfahrung anscheinend noch nicht gemacht hast kann ichdir aus Erfahrung sagen, dass das ziemlich hart sein kann und einen innerlich mehr zerreißt alsauf Abstand zu gehen

0
Kommentar von nilisi1
10.11.2016, 21:45

nein ich hab gesagt er soll es ihr sagen das befreit ihn

0

Lege ihr Deine Gefühle offen dar. Es bringt nichts, wenn Du diese Gefühle ignorierst oder gar zu unterdrücken versuchst. Ein Gespräch wirkt oft befreiend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Qualle5678
10.11.2016, 20:54

Hast du diesen Tipp einmal selbst ausprobiert? Geht nämlich zu 100% daneben und verschließt alle weiteren Türen. #justsayin

0

Du solltest mit ihr was Unternehmen und mit ihr drüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ein ähnliches Problem und habe sie gefragt nach einger Zeit ob sie etwas mit mir machen möchte.... Sie antwortete sehr unfreundlich und nicht passend darauf
Aber:
Bei mir wurde alles gut und wenn du sie fragst ist das schlimmste was passieren kann dass sie nein sagt aber eure Freundschaft würde sicher nicht kaputt gehen trau dich einfach und Versuch es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Qualle5678
10.11.2016, 20:55

Doch, ihre Freundschaft würde sehr wohl kaputt gehen. Schonmal versucht, mit jemandem befreundet zu sein, den du liebst? Und dann weiß es die Person auch noch? 

0
Kommentar von PeterFckingPan
10.11.2016, 20:57

ja und das hat auch sehr gut funktioniert vorallem denken sie oft dass die liebe schon weg ist

0

Was möchtest Du wissen?