Verliebt , aber in 2 Männer..?

11 Antworten

Ich kriege hier nen knoten im magen wenn ich das lese. Ich glaube nicht dass dir hier irgendein Ratschlag nützt weil du dich nämlich bis zum geht nicht mehr emotional verstrickt hast und schon bevor das der Fall war unvernünftig gehandelt hast, also wirst du es jetzt umso mehr tun.

Ist dir klar dass es hier kein bisschen um die 2 kerle geht oder um gefühle oder um liebe, sondern einzig und allein darum dass du deine Bedürfnisse befriedigst?

Du brauchst anscheinend Beistand, Gesellschaft, menschliche Nähe etc und willst dafür das klassische Liebesdrama bemühen.

Wenn du mich fragst solltest du sie alle beide verlassen und zur Ruhe kommen, zu dir selbst finden, dein Gleichgewicht wiederfinden oder wie auch immer du es nennen willst.

Was auch immer du sonst mit den beiden tust: es tut dir nicht gut, es kostet dich kraft und nerven und es ist beiden gegenüber unanständig weil du nicht aufrichtig bist sondern aus persönlicher emotionaler Not heraus handelst.

Und weißt du was? Du wirst es trotzdem weiter treiben, weil du einfach nicht anders kannst. Schade eigentlich...eine Situation in der alle nur verlieren. :-(

Das was du jetzt machst finde ich sehr schlimm. Denn Treue ist etwas vom wichtigsten in einer Beziehung. Deshalb musst du das schnell beenden. Aber ja... Wenn dein Freund der Richtige wär, dann würdest du gar nicht Gefühle für einen anderen bekommen. Deshalb entscheid dich für den zweiten, denn es hat einen Grund wieso er dir so wichtig ist. Stell dir sonst auch die Frage: Mit wem bin ich glücklicher? Bei wem würde ich gerade lieber sein? Es geht nur um dich, denn wenn du unglücklich bist, bringt das deinem Freund auch nichts.

Ich fühle mich deswegen ja auch ganz schlecht .

0

1 Jahr ist kein Argument, um weiterhin zusammen zu bleiben. Nur nebenbei.

Gib aber die Beziehung nicht auf.

Es ist immer so, wenn man jemanden neues kennenlernt, dass man viel zu reden hat, der jenige spannender ist.

Hatte sowas auch.

Verlass deinen Partner nicht für jemanden anderes.

Ich liebe ihn einfach nicht =(

Hallo Leute, ich habe ein großes Problem das ich euch schildern möchte und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es geht um meinen jetzigen Freund ich habe ihn im Sommer letzten Jahres kennengelernt. Er hatte mich aufgebaut als es mir sehr schlecht ging weil mein Freund den ich zu dieser Zeit hatte sich nicht mehr meldete. Mein jetziger Freund gab mir kraft und halt wer weiss was mit mir passiert wäre wenn er nicht dagewesen wäre. Wir verbrachten jede Zeit die wir hatten miteinander und wir fühlten uns wohl. Irgendwann im Oktober meinte er dann er hätte sich in mich verliebt. Er könnte nicht mehr ohne mich...Aber wenn ich ehrlich bin war ich zu dem Zeitpunkt nicht ich selbst. Ich hatte vor kurzen meine große Liebe verloren und verunsichert wie sich richtige Liebe anfühlt. Es war nicht das ich mich schlecht fühlte bei ihm und die Zeit mit ihm genoß ich immer aber ich verwechselte das mit "Liebe".

Ich bin mir eigentlich sicher das ich über mein Ex-freund noch nicht weg bin. Auch wenn ich seit dem Sommer nichts mehr von diesem gehört habe. Manchmal denke ich ,das ich besser mit der Sache abschließen könnte wenn ich wüsste warum mein Ex- freund sich nicht mehr bei mir gemeldet hat.

Was meint ihr hänge ich noch zu sehr an meinen Ex-freund dass ich das Gefühl habe meinen jetzigen Freund nicht zu lieben?

Oder war es nur ein Gefühl der "Liebe" weil er für mich da war in der Zeit als es mir schlecht ging? Ich bin echt verzweifelt, weil meinen jetzigen Freund will ich nicht verlieren er ist toll. Aber ich habe immer mehr das Gefühl dass ich noch nicht bereit bin für eine Beziehung und wir zu voreilig waren bzw. ich !

Was soll ich machen bin echt am verzweifeln :( Danke Elisa!

...zur Frage

Abtreibung schlimm?

Ich habe seit einiger Zeit meine Tage nicht & habe Angst das ich schwanger sein könnte wenn das so wäre würde ich niemanden davon sagen wollen und abtreiben, findet ihr sowas schlimm Abtreibung?

...zur Frage

Meinem Vater das Sorgerecht entziehen? Was denkt ihr?

Hallo,

ich würde gerne meinem Vater das Sorgerecht entziehen. Ich erzähle hier jetzt meine Geschichte. Es wäre Nett, wenn ihr mir die eventuell Chance dann schreiben könntet.

Also, mein Vater hat mich seit ich ca. 5 bin Geschlagen, insgesamt 7 Jahre. Keine Watschen, sondern auch richtige Fausthiebe. Mittlerweile haben sich meine Eltern auch scheiden lassen. Ich bin jetzt 16. Als meine Eltern sich scheiden lassen wollte, wollte ich zu erst zu meiner Mutter. Ich Idiot, bin aber dann zu meinem Vater gegangen, weil er mir Versprochen hat, du kriegst dies und das. Also hat mich mit Materiellen-dingen gelockt. Nach einem Jahr war mir dann alles zu viel, gründe kommen gleich. Denn er hatte gleich nach der Scheidung, eine neue Freundin. Diese hatte zwei Kinder, danach wurde sie auch nochmal von ihm Schwanger. Ich war der älteste. Eines der Kinder, war immer rotz frech zu mir. Das war aber nicht so schlimm, hab drüber gehört. Aber mein Vater, war dort ein anderer Mensch. Er war der perfekte Familienvater. So war er nie. Meine Eltern waren 18 Jahre zusammen. Seit diesen 18 Jahren, hat mein Vater sie sehr, sehr, sehr oft betrogen. Meine Mutter, hat er Psychisch wie Körperlich fertig gemacht. Meine Mutter hat Mukoviszidose. Normalerweise hätte sie gar nicht Arbeiten dürfen. Hat sie aber, weil er immer das Geld verzockt, versoffen oder sonst was hat. Und mein Vater hat nicht schlecht verdient. Zudem, meine Mutter wollte sich schön Öfters von ihm trennen, hat sie aber weger mir nicht. Sie meinte sie wollte eine Familie. Was vielleicht Nett gemeint war, hat sie aber selbst fertig gemacht. Ich habe sie oft Weinen sehen, habe sie auch immer getröstet, da war ich ca. 10. Wie gesagt, mich hat er Geschlagen. Ein Arzt meine zu meiner Mutter auch damals, ob sie ihr Kind schlägt. War auch öfters im Krankenhaus weger ihm, habe aber immer gesagt, das ich mit einem Freund streit hatte. Also zur meiner Mutter, die wusste nicht das er mich schlägt. Er meinte immer ich soll es niemanden sagen, sonst gibt es mehr Schläge. Ich dachte auch dann eine Zeit lang mal, das alle Kinder geschlagen werden und das Normal ist.

Naja, die Scheidung ist jetzt 3 2/4 Jahre her. Das erste Jahr wohnte ich bei meinem Vater. Seit dem bei meiner Mutter. Anfangs musste ich immer alle zwei Wochen hin und her. Aber seit dem ich bei meiner Mutter bin, wollte ich ihn nicht mehr sehen, und haben keinen Kontakt mehr. Er schreibt mir immer auf Facebook, dann werde ich wütend und schreibe ihn, war er eigentlich für ein Ar*****ch sei. Das schlimmste ist aber das er, erst einmal auf meine Mutter losging, und sie Psychisch fertig machte. (Nach dem ich bei ihr wohnte) Danach erzählte er bei uns im Ort rum, das sie eine Sch***pe sei, und nur Schulde machen würde. Zur Info mein Vater hatte einfach mal 70.000€ Schulden.

Ich hasse ihn, wieso?

Er hat mich immer geschlagen, und das auch als Druckmittel benutzt, weger ihm musste ich immer Lügen etc. Ich wollte mich mit 12 Jahren mal Umbringen..

...zur Frage

Was soll ich machen, soll ich zu ihm fahren ?

Also, ich bin jetzt 6 Jahre mit meinem Freund zusammen und wir wohnen auch zusammen. Jaja das üblich bekannte schwierige 7 Jahre ist an der Reihe. Ich hab das Problem das ich in letzter Zeit nur noch genervt von ihm bin. Wir sind auch recht früh zusammen gekommen. Er ist jetzt 22 und ich 20 Jahre alt. Wir streiten in letzter Zeit sehr oft und es ist auch schon öfter leicht entartet. Trotzdem hält mich irgwas an der Beziehung. Villeicht die Gewohnheit villeicht die Angst vor dem allein sein - ich weiß es Moment einfach selbst nicht. Ich habe vor 8 Jahren jemanden über das Internet kennengelernt und der Kontakt hält bis jetzt immer noch an. Seit 2 Monaten schreiben wie sehr sehr viel und auch intim. Irgwo hab ich ein schlechtes Gewissen aber irgwo fühl ich mich zu ihm hingezogen obwohl ich ihn persönlich nicht kenne. Wir wohnen ca. 200 km voneinander entfernt. Er hat eine Freundin die ihn aber betrogen hat und er schickt mir auch ständig Bilder und wänscht sich ich wäre bei ihm usw.. Er will sich aber nicht mit mir treffen so lange er noch in einer Beziehung ist. Zwischen den beiden läuft körperlich zwar nichts mehr aber er weiß selbst nicht was er will und will es nicht so richtig beenden. Ab September ist seine Freundin für 1 Jahr in Frankreich .. ich hab ihn dann gefragt was er machen würde wenn ich einfach vor deiner Tür stehe . . Darauf kam das er mich wahrscheinlich reinlassen würde. Selbst wenn ich mich nicht melde dann schreibt er mich an.. Er schreibt mir ständig egal ob er am zocken ist oder feiern .. ich hab das Gefühl ich muss ihn treffen um zu wissen was ich will und wo ich bei ihm dran bin .. aber ein treffen aus zu machen ist nicht möglich .. jetzt Frage ich mich ob ich im September wenn sie weg ist einfach vorbei fahre soll .. ?

...zur Frage

Wie kann ich meinem Freund schreiben das ich schluss mache?

Hey Ich hab einen Internet Freund, aber ich weis nicht ob ich noch mit ihm zusammen sein will oder nicht, er ist viele Jahre älter als ich. wir sind schon 1 Jahr zusammen und ich will ihn nicht verletzten... aber ich brauch einfach Zeit für mich weil es mir im Moment nicht ganz soooo gut geht und ich im Moment keine Liebe empfangen kann, zu niemanden nicht zu meiner Mutter Bruder , Oma, Freunde weis einfach nicht wie ich mit ihm schluss machen soll ohne ihn zu verletzen D:

...zur Frage

Trotz Freund manchmal noch schmerzen?

Hallo.
Ich bin seit einigen Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Wir haben noch nicht viel Zeit miteinander verbracht aber wir lieben uns beide wirklich sehr.
Vor etwa fast einem Jahr hat mich mein Ex Freund plötzlich verlassen was mich sehr depressiv machte.
Ich habe über einem halben Jahr wegen ihm gelitten und die Schmerzen waren so stark wie noch nie.
Jedoch sind sie dann damit vergangen als ich meinen jetzigen Freund kennengelernt habe.
Ich bin wirklich SEHR glücklich mit ihm und mein Ex interessiert mich auch nicht mehr aber jedes Mal wenn ich mich von meinem Freund verabschiede,kommen mit plötzlich diese Schmerzen hoch die mein Ex mir zugefügt hatte.
Wieso spüre ich diese Schmerzen wieder wenn mein Freund nicht mehr bei mir ist? Es ist nur nach dem Abschied so...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?