Verlieben sich Tiere eigentlich auch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tiere verlieben sich nicht so wie Menschen, d. h. sie denken nicht drüber nach, denken auch nicht an die Zukunft, sondern nur das Hier und Jetzt zählt. Und wird von Instinkten und Hormonen bestimmt. Die sind bei den Arten unterschiedlich: so wählen manchmal die Weibchen (den schönsten, stärksten, lautesten...), oder es kommt nur das stärkste Männchen zum Zuge, die andern müssen flüchten.

Manche Arten verbinden sich fürs Leben, das ist aber auch eine Instinktsache, keine Treue und unserem Sinn.Solche Tiere trauern anscheinend, wenn dem Partner was passiert, der Grund ist aber eher, dass die Sicherheit und Versorgung weg sind.

Tiere verlieben sich sehr wohl, was manche Arten wie z.B Schwäne auch beweisen. Sie bleiben ein Leben lang mit nur einem Partner zusammen und sterben sogar meist kurz hintereinander aus Trauer und Einsamkeit. (Wenn das keine Liebe ist..?)

Das Tiere ebenso Gefühle haben, weiß man, warum also sollten sie keine Liebe empfinden können ?

Doch Partnerschaften bestehen hauptsächlich tatsächlich zur Artenerhaltung, also Fortpflanzung.

Allerdings ist es hier wie überall im Leben,  "Ausnahmen bestätigen die Regel"  ,-)

LG Swobsie

Diese Frage kann kein Mensch beantworten. Dass Tiere Gefühle haben ist sicher, aber welche genau und ob sie mit unseren "vergleichbar" sind wissen nur die Tiere selbst!

Naja sie wissen es ja eigentlich auch nicht ^^ Ok sry xD Danke :3

1

Was möchtest Du wissen?