Verliebe mich ständig in Frauen, die zuerst auch mich gut finden, dann aber kalte Füße kriegen, was mache ich denn falsch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Zu meiner Person: Ich bin gerade 18 Jahre alt, Frauen schauen sich oft um, wenn ich an ihnen vorbei laufe. Also denke ich mal, das ich nicht schlecht aussehe"

Das kann sehr oft auch an der Ausstrahlung liegen. Männer die dominant und selbstbewusst wirken, werden oft beachtet. Über das Aussehen würde ich mich jetzt nicht so stark kümmern - wenn du Beziehungen hattest, war ja eine Attraktion bereits da. 

"Das wird mir so im Small Talk oft gespiegelt. Nur leider geht es nie so ganz über den Small Talk hinaus. Ich hatte schon einige Beziehungen, die allerdings nie sehr lang gehalten haben..."

Es ist natürlich entscheidend welche Art von Smalltalk du führst. Frauen können nicht jedem Typen um den Hals springen, nur weil er mit ihnen ein Smalltalk führt- manchmal ist es ganz gut darauf zu schauen, was man in einen Flirt investiert - oftmals sind solche Fragenkataloge wie (Cool, was machst du? Ja ... finde ich gut, ich bin Metzger... ach übrigens... was machst du für Hobbys?) ermüdend - Frauen wittern übrigens oftmals Interesse - und wenn sie merken, dass da ein Typ vor ihnen steht, der aber quasi das selbe Programm abspult wie andere Typen auch - dann stichst du da wohl zu wenig aus der Masse raus. Natürlich gibt es Männer die mit einem Smalltalk eine Frau begeistern können - aber dann kommt es eben auch nicht nur auf den Inhalt sondern den Auftritt an. 

"Ich habe fast das Gefühl, dass ich auf Frauen erst wie der super Aufreißer wirke, sexy; witzig und intelligent, aber sobald sie mich näher kennenlernen, merken sie, dass ich auch nur ein Mensch bin und haben das Gefühl, dass ich sie um den Finger gewickelt habe"

Den Satz verstehe ich nicht ganz. Allgemein kann man aber sagen, dass Frauen die sich von dir angezogen fühlen anfangs, natürlich nachträglich ein Veto einlegen können und eben doch nichts von dir wollen - aber du lässt praktisch offen woran es liegen könnte. So wirklich einschätzen kann man es nicht - schon gar nicht wenn du ja selbst nicht weißt woran es liegt. 

"Und das soll bitte nicht so verstanden werden, als sei ich narzisstisch veranlagt. Mir wird wirklich oft gesagt, dass ich ein toller Typ bin... vorerst"

Finde ich gar nicht narzisstisch. Feedbacks kann man ruhig aussprechen - wenn sie der Realität entsprechen. 

"Ich habe auch eine philosphische Seite und bin sehr kreativ, schreibe Gedichte, fotografiere, tanze etc. Das wird auch bewundert, aber anscheinend fällt das nicht so sehr ins Gewicht"

Wenn du Frauen damit nicht beeindrucken willst, kommt es gut an. Aber das war es auch schon. Sie wird sich nicht deswegen zu dir sexuell hingeben. Du hast lediglich eine Eigenschaft, die Attraktion verschafft - aber das ist eben keine Verführung.

"Also was ist es, dass die Frauen letztlich doch von mir fernhält? Habe ich ein falsches Selbstbild?"

Genau sagen kann ich dir das per Ferndiagnose nicht. Aber was man so ließt, könnte es sein, dass du durchaus attraktiv und anziehend auf Frauen wirkst - aber dass du vielleicht andere Phasen benachteiligst wie Vertrauen und Intimität mit dem Nebeneffekt, dass du dich selbst zu stark in den Fokus stellst, aber vielleicht weibliche Bedürfnisse weniger bedienst. So dass der langfristige Erfolgseffekt eben ausbleibt. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum Frauen oft nach kurzer Zeit das Interesse an Männern verlieren.

Das Problem will ich jetzt mit dir lösen. Viele Männer haben ständig das Problem, das sie eine Frau kennenlernen, mit der es am Anfang wirklich gut leuft, vielleicht schlafen sie sogar mit ihr und es leuft wirklich hammer und plötzlich bricht alles in sich zusammen und sie wissen nicht was zur hölle passiert ist. Die Frau meldet sich immer weniger, wird uninteressierter und verschwindet irgendwann komplett aus ihrem Leben. ABER Warum ist das so ?

Das liegt an 2 Dingen die 99% aller Männer im Kopf haben und die ich den Aufris und den Bezihungsmodus nenne. Die meisten Männer verhalten sich im "Aufris modus" also wenn sie dabei sind die Frau das erste mal zu erobern völlig anders wie wenn sie die Frau bereits "Erobert" haben oder das Gefühl haben sie erobert zu haben vlt ein paar mal mit ihr geschlafen haben und nun versuchen eine Bezihung mit ihr auf zu bauen.

Im Aufris modus sind sie ständig witzig, zeigen sich ständig von der besten Seite, nehmen die Frau ständig auf den Arm und sind einfach gut drauf :D sie sprechen nicht mit ihr über das Thema Bezihung oder wie es zwischen ihnen aussiht und konzentrieren sich einfach darauf eine Tolle Zeit mit der Frau zu haben.

Sobald es aber anfängt zu laufen, ändert sich das ganze komplett. Sie fangen an weniger witzig zu sein, sie weniger auf den Arm zu nehmen und nehmen das ganze einfach viel zu ernst. Plötzlich wollen sie alles was zwischen ihnen leuft in diesen Geselschaftlichen Rahmen fassen zu wollen. Sie wollen wissen was das zwischen ihnen ist, ob es jetzt eine Bezihung ist oder nicht und fangen an Besitzansprüche auf die Frau zu haben. Sie fangen an Eifersüchtig zu werden, zu kontrollieren und das ohne selbst zu merken, wie sich ihr verhalten plötzlich komplett stück für stück ändert.

Wenn ich eine Sache gelernt habe, ist es die volgende;

Immer wenn du die Frau an einer bestimmten Stelle immer wieder verlierst, gibt es nur eine einzige Konstante und diese bist DU! Fals du Frauen also immer wieder an einer bestimmten Stelle verlierst, geh in dich selbst hinein und Frag dich wie du dich vorher verhalten hast und wie du dich jetzt verhalten hast und dir wird auffallen das dieser Übergang viel zu schnell Statgefunden hat :D

Wenn du ihr Interesse wirklich auf dauer hochhalten willst, musst du das tun was mir damals jemand vor jahren gesagt hat und er meinte zu mir "Ich bin seid 18 Jahren mit meiner Freundin zusammen und ich habe sie nie geheiratet." und ich fragte ihn "warum ?" und er sagte nur "ich habe sie nicht geheiratet, weil ich mich jeden Tag aufs neue daran erinnern möchte sie jeden Tag aufs neue zu verführen um sie nicht zu verlieren." das ist meiner Meinung einer der größten Lektionen die ich je bekommen habe wenn es darum geht das Interesse wirklich hoch zu halten :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Problem hat ein bekannter von mir auch. Gerade weil er nicht dumm ist macht er oft einen Fehler: er mischt sich in das Leben seiner Bekanntschaften ein, ohne deren Eigenständigkeit an zu erkennen. 

Das stößt die Frauen ab. 

Bei dir ist es wahrscheinlich auch irgendsoeine Eigenschaft. Etwas das du tust was furchtbar nervt. Hier ein paar beispiele vielleicht findest du dich wieder. 

Immer nur sich selbst im Kopf und auf der Zunge. -> frag nach ihrem Tag, speichere ihre Termine in deinen Kalender (Prüfungen, zahnarzt, Besuch der Oma) und frage sie wies war. 

Die eigenen Wege sind die besten. -> lass sie sich bei dir auskotzen und gib ihr einen kurzen Rat. Aber die Hauptaugmerksamkeit solltest du dabei auf sie legen. "Wie geht es dir damit?" oder "Ich verstehe dich, das ist wirklich schlimm" sind gute Ansätze. 

Unverbindlich bleiben. Frauen auf Beziehungssuche wollen nicht eine deiner Affären sein. -> wenn sie nach deinen Gefühlen fragt sag ihr ehrlich das du sie magst und näher kennen lernen willst. 

Zu verbindlich werden. Dränge nicht auf Beziehung. -> wenn sie unverbindliche Antworten gibt, akzeptiere das sie zeit braucht. 

Zu früh in der Kiste. Mann kennt sich kaum aber fällt schon übereinander her. -> warte mit dem intim werden. Sag ihr du willst sie nicht aus Lust erobern, sondern kennenlernen. Sag ihr ruhig das du gerne mehr willst, aber das du sie erst besser kennen lernen willst. Wenn sie auf dich warten kann, mag sie dich wirklich. 

Und last but not least: vertrau ihr etwas von deinen Problemen an und danke ihr für ihren Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schätze, Du machst zuviel Wind um Deine eigene Person und zu wenig um Deine Mitmenschen/Frauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GauranaBrana 27.07.2016, 21:47

Kann es sein, dass ich von Anfang an zu viel von mir Preis gebe und dadurch wird es schnell langweilig?

Natürlich bin ich jetzt sehr auf mich eingegangen, damit man mir gute Antworten geben kann.

0
Joschi2591 27.07.2016, 21:52
@GauranaBrana

Ja, das kann durchaus sein. Dann wird es nämlich sehr schnell langweilig für die "Zuhörer", und sie schalten auf Durchzug, und zu einem weiteren Treffen kommt es natürlich auch nicht mehr.

Solche Leute wie Du sind einfach zu anstrengend, wenn sie immer nur über ihre eigene Person reden und wenig Interesse am Gegenüber haben und zeigen. Frauen sind da besonders sensibel und merken schnell, woher der Wind weht.

1

Frag am Besten die Frauen mit den "kalten Füßen" - hier kann das niemand vernünftig einschätzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?