Verletzung im Oberschenkel, die Ärzte wissen nicht was es ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst hilft in einem anderen Krankenhaus z.B. Universitätsklinikum vorständig zu werden und dort  weiter Ärzte mit dem Problem zu konfrontieren.

Ich prognostiziere mal, dass die Lösung bzw. zunächst die Diagnose von einem Neurologen kommen wird.

Wenn nicht, musst du für die Lösung in Kauf nehmen/in Erwägung ziehen etwas Geld aus der privaten Tasche hinlegen zu müssen und zu einem Osteopathen gehen.

Wenn nix, hilft nicht selten der Osteopath, vorallem wenn man entnervt glaubt, alles durch zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ääääärzteeee.  .  .  !?  Wechsle !  Oder such dir einen Guten Sportarzt und Chiropraktiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?