verletzung des persönlichen lebensbereiches

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da die Tat gefilmt wurde, wird der Richter auch beurteilen können wie schwer das Vergehen war. Es kann sein, dass du Sozialstunden aufgebrummt bekommst, es kann aber auch sein, dass du evtl. noch Strafe oder Wiedergutmachung an das Opfer zahlen musst.

Normalerweise muss die Person, die das gefilmt hat ebenfalls angezeigt werden. Du hast zwar zugeschlagen, aber der Filmer hätte eingreifen müssen um dem Opfer zu helfen (unterlassene Hilfeleistung/Gefahrenabwehr). Er hätte dich zurückhalten oder sich schützend vor das Opfer stellen können. Er hätte auch die Polizei mit diesem Telefon rufen können, statt damit zu filmen. Dann wäre er wenigstens ein "Held" gewesen und intelligent.

Wenn du die Person kennst, die gefilmt hat, dann nenne sie der Polizei. Warum sollst du allein büßen?

Abmahnungen gibt es im Strafrecht nicht. Entweder die Sache wird eingestellt (wird sie aber wg. des Videos nicht) oder der Richter verhängt eine Strafe.

alpha96 , meist wird die erste Anzeige , wie oft bei Prügeleien , abgemahnt. mfg Univers

Was möchtest Du wissen?