Verletzter Wildvogel

8 Antworten

Du solltest schnellstmöglich einen Tierarzt aufsuchen. Das Tier hat mit großer Sicherheit Schmerzen und sollte behandelt werden (Metacam, Aufbaupräparate etc.). Das Tier sollte gründlich untersucht werden.

Deine Theorie von zwei gebrochenen Beinen könnte zutreffend sein. Genauso gut könnte der Vogel durch den Aufprall ein Hämatom an der Wirbelsäule haben, welches die Bewegung der Beine einschränkt.

Auf jeden Fall musst du mit dem Tier schnellstmöglich zu einem vogelkundigen Tierarzt/Tierklinik.

Es bringt nichts, wenn du dich dem Tier annimmst und es mit nach Hause nimmst und dann nichts unternimmst. Ein Arzt könnte dir die Tierart nennen, damit, wenn sich der Zustand des Tieres bessert, du ihm das für die Art entsprechende Futter reichst.

Um was für einen Vogel handelt es sich, und wenn er so klein ist, wie fütterst Du Ihn ?? Ein kleiner vogel, der 1 Tag ohne Futter auskommen muß, wird unweigerlich sterben. Ruf beim BUND oder NABU an , und erkundige Dich dort was Du tun kannst..

Ich würde dir raten, dich an eine Auffangstation

wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

oder an einen vogelkundigen Tierarzt zu wenden:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen.

Eine weitere Strecke und die Kosten (dürften bei einem Wildvogel wohl aber nicht anfallen) sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

wildvogelhilfe.org/aufzucht/gefunden.html

wildvogelhilfe.org/aufzucht/erstversorgung.html

Auch sind entsprechende Tierschutzvereine, wie z.B. Vogelschutzvereine eine gute Anlaufstelle.

Was möchtest Du wissen?