Verletzter schmetterling, wie kann ich ihm helfen?

7 Antworten

Ich würde ihn noch behalten und ihm mal was zu trinken geben. Du kannst ihn auch in einem Karton aufbewahren, dann musst du aber Luftlöcher reinmachen damit er genug Luft bekommt. Ich würde abwarten vielleicht hat er Glück und kann irgendwann wieder fliegen, oder er hat Pech und wird sterben. Bei so kleinen Tieren ist das sehr schwer zu sagen ob sie es schaffen. Ich würde es trotztdem versuchen ihn zu retten. Lege ihm vielleicht auch mal eine Blume hin.

Liebe Grüße und viel Glück beim aufpäppeln ;)

sorry, wenn du es schon beschrieben hattest, nur ich es nicht rauslesen konnte: "kannst du dich ihm nähern, ohne dass er wegfliegt / Angst zu verspüren scheint?"

hält er sich ausserdem meistens eher am selben Ort auf (und kommst du da überhaupt ran, oder siehst es zB nur von Weitem, dass er sich dort befindet, so ihn zB keine ameisen oder vögel was antun könnten)? Ich nehme von deiner Beschreibung (im Zusammenhang zum nicht-Fliegen.können, dass es irgendwo am Boden sein wird, jedoch könnte es doch auch in zB einem Gebüsch sein, wo du selbst nicht so gut rankommst?!

vielleicht könntest du einen niedrigen Behälter mit Wasser füllen und sie in seine Nähe stellen? Beobachte, ob er trinkt und bringe ihm vielleicht auch etwas Grashalme (PS: ich hab keine Ahnung, was Schmetterlinge essen, deshalb dachte ich mal an Grashalme?!) oder Blumen hin?

Klingt nach einem kleinem Fuchs.So traurig es klingt :er wird sterben,du kannst auch nichts mehr für ihn tun. Das ist die natürliche Bestimmung der Natur. Das Einzig was du machen kannst ist ihn auf eine Blume zu setzen und ihn in Ruhe sterben lassen.

LG rebecca 

Angst vor Schmetterlingen

In meinem Zimmer ist ein Schmetterling und ich hab Angst jetzt schlafen zu gehen, weil der Schmetterling mir in den Mund fliegen könnte oder so, oder machen die das nicht?

...zur Frage

Verletztes Pfauenauge was tun?

Ich habe heute beim Spazieren durch Parzellen Gebiete ein Pfauenauge (Schmetterling) gefunden, welcher nicht mehr in der Lage war, zu fliegen. Ich habe ihn vorsichtig in einer leeren Dose nach Hause transportiert und seine Flügel nicht berührt. Einer der großen Flügel ist zur Hälfte weg und eins der kleinen Flügel ist auch ein wenig gerissen.. Ich habe versucht ihn auf die Blumen bei uns im Garten zu setzen, wo er auch eine Weile sitzen blieb, danach habe ich ihm eine Frucht geschnitten, woraus er dann mit diesem Sauger da den Nektar gesaugt hat (er hat diesen mittleren Fühler ausgerollt und in das Fruchtfleisch gesteckt). Leider habe ich keine Ahnung von Schmetterlingen und wollte daher fragen wie ich es ihm am leichtesten machen kann oder ob er sowieso sterben wird.. (Was soll ivh jetzt tun?) Danke im Voraus!

...zur Frage

Komische Fliegen in der Nähe von Ameisenlöchern?

Hallo zusammen,

bei uns im Garten krabbeln zurzeit diese Fliegen herum, soweit ich das richtig beobachtet habe, kommen die aus Ameisenlöchern (?) und oft laufen sie auch neben den Ameisen her oder befinden sich in der Nähe von ihnen..die sind so länglich vom Körperbau, haben Flügel, aber ich habe sie noch nie fliegen gesehen und ich glaube die können auch nicht fliegen..weiß jemand wie diese Insekten heißen und was sie mit den Ameisen zu tun haben? Ich weiß, dass Ameisen sich schon mal Blattläuse als Haustiere halten. ist das vllt sowas ähnliches?

...zur Frage

ühe können fliegen, weil sie Flügel haben. Vögel haben keine Flügel.“ Daraus wird die Schlussfolgerung gezogen: „Also können Vögel nicht fliegen“.?

Stimmt die Aussage - wenn ja, warum?

...zur Frage

Schmetterling kann nicht mehr fliegen :(

Hallo.

Ich habe gestern, bei einem Spaziergang mit meinem Bruder, einen Schmetterling auf dem Boden liegen sehen. Ich hab ihn auf meine Hand genommen und dabei habe ich gemerkt, dass er nur noch 3 anstatt 4 Beinen hat. Sein linker Flügel ist in der Mitte gerissen :( Zuhause angekommen habe ich ein paar verschiedene Blumen gepflückt und ihn draufgesetzt. ''Gegessen'' hat er auch nicht. Dann habe ich ihm eine kleine Wasserpfütze gemacht, zu der er dann gehumpelt ist. Er hat seinen Rüssel rausgestreckt und es sah so aus als hätte er etwas getrunken. Über Nacht habe ich ihn auf unserem Balkon gelassen. Heute morgen saß er immer noch an der selbem Stelle und hat sich nicht gerührt. Erst dachte ich er sei tot aber als ich ihm meinen Finger hingestreckt habe, ist er drauf gekrabbelt. Seine Flügel lässt er die meiste Zeit nach oben geklappt. Ich hab bisschen im Internet gesucht und dort steht, dass Schmetterlinge beim ruhen ihre Flügel zusammenklappen. Ich weiß nicht was ich mit ''Rosi'', so hab ich sie genannt :D, machen soll. :(

Ich möchte sie nicht einfach irgendwo absetzten und sterben lassen.

...zur Frage

Verletzter Vogel gefunden, ein Spatz

hallo, kennt sich jemand aus mit verletzten Vögel?Es ist ein Spatz und er kann nicht mehr fliegen, heute ist Sonntag und ich kann nicht zum Tierarzt, erst morgen. Kann ich ihn in einen Karton setzen?habe keinen Käfig. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?