Verletzter Nerv beim Zungenpiercing?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Titan nicht zu vertragen ist zwar nicht unmöglich aber doch sehr sehr unwahrscheinlich ^^
Ein verletzter Nerv würde nur beim Herausnehmen des Piercings wieder verheilen, bestenfalls ohne bleibende Schäden.
Allerdings klingt das alles was du da berichtest eher normal, jeder Körper reagiert eben ander auf sowas.
Ich würde es weiter pflegen, denn allein das du dir erst nach der ersten Kontrolle Octenisept geholt hast macht mich etwas stutzig.
Du solltest es morgens und abends damit einsprühnen, den ganzen Tag nach jedem Essen und Trinken (außer Wasser u. ungesüßter Tee) mit alkoholfreier Mundspühlung spülen und über den Tag verteilt so viel wie möglich kühlen.
Zusätzlich kannst du, falls es zu sehr weh tut Ibuprofen nehmen, das lindert nicht nur den Schmerz sondern wirkt auch entzündungshemmend. Aber bitte nicht vergessen das es ein Medikament ist und keine Smarties ^^

Ansonsten ist das relativ normal wie gesagt, die Verhärtung haben viele und diese legt sich mit der Zeit, das Kribbeln ist auch recht häufig, usw.
Dein ganzer Körper ist jetzt eben in Aufruhr und will das "Problem" beheben ;-)

Ich danke dir erstmal sehr :) mir wurde nur empfohlen Eiswürfel aus Kamillentee zu machen, Mundspülung ohne Alkohol zu holen und viel Kamillentee zu trinken und zu spülen. Mein Piecer meinte, als ich letztens da war, dass wir es raus nehmen, wenn es die kommende Woche nicht besser wird. Ich werd es jetzt schön weiter pflegen und abwarten. Danke! 

0

Kann passieren

Kommt vor

Definiere bitte deine Frage ein wenig mehr

Zu schnell abgeschickt, sorry!

0

Was möchtest Du wissen?