Was kann man tun, wenn man eine verletzte Straßenkatze findet?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Das nächstgelegene Tierheim oder eine Katzenhilfe wäre der beste Ansprechpartner. Adressen kannst Du googeln. Du kannst auch bei dem Tierarzt in Deiner Nähe anrufen und das Ganze schildern, er wird Dir eine Anlaufstelle nennen können.

Bitte nicht selbst irgendwo im Ohr herumprokeln, damit kannst Du das Tier zusätzlich verletzen. Vermutlich handelt es sich "nur" um Milben, die müssen aber, um sie abzuheilen, mehrfach behandelt werden. Fraglich ist auch, ob die Katze es sich überhaupt gefallen läßt, es könnte ja sein, daß sie Schmerzen hat.

Ein Fundtier im Tierheim abzugeben kostet nichts, manche Tierärzte behandeln sie auch kostenlos. Es ist lieb von Dir, daß Du Dich kümmerst. Danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einfachste Weg ist, bei der Polizei anzurufen. Die haben auch Gitterboxen, mit denen sie Tiere einsammeln können. Die Polizisten werden sie dann in eine Tierklinik oder zum tierärztlichen Wochenenddienst bringen. Somit entstehen die Kosten nur der Gemeinde, oder dem Besitzer, wenn sich einer herausfinden lässt.

Auch wenn du selbst ein Fundtier zum Tierarzt bringst, entstehen keine Kosten. Dazu musst du aber VORHER den Fund melden (bei der Polizei) und dort mitteilen, dass du das Tier zum Tierarzt bringst. Der Tierarzt vermittelt es dann nach Behandlung an das zuständige Tierheim.

Bitte nicht aus Angst vor Kosten ein verletztes Tier auf der Strasse liegen lassen. Und sollte es mal nicht möglich sein, eine Fundmeldung vor einem Tierarztbesuch zu machen, dann unbedingt VOR der Behandlung mitteilen, das es sich um ein Fundtier handelt, das dir nicht gehört, und für das du nicht bezahlen kannst. - Dann klappt das schon. 

Gute Besserung für die Miez!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring sie ganz schnell zum nächsten Tierarzt oder Tierheim. Bei einer Fundkatze entstehen Dir keine Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierärzte versorgen auch verletzte Fundtiere kostenlos. Frage nach.

Sonst kämen noch Tierheime oder Tierschutz Vereine in deiner Nähe in Frage. Die haben oft Verträge mit Tierärzten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bringe sie zu einem Tierarzt. Der kann einerseits feststellen, ob sie einen Chip trägt (damit kann man den Besitzer herausfinden) und er wird ihr auch helfen. Du musst das nicht bezahlen, wenn sie dir nicht gehört. Vermutlich kommt sie dann in ein Tierheim. Zumindest wird sie gesund und wird ernährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also.........ohne Schwanz ist wegen des Gleichgewichstssinns nicht ideal, aber die Katze gewöhnt sich daran und kommt damit klar. Zu den Verletzungen kann ich so nichts sagen ausser dass als meine Katze, nachdem sie sich geprügelt hat, verletzt nach hause gekommen ist, ich mit ihr beim Tierarzt war. Der meinte dann, sieht zwar krass aus, ich kann es auch nähen, aber das kann man auch lassen. Sieht krasser aus als es ist und es wird verheilen.....und genau so war es dann!!! Alles ist inzwischen in bester Ordnung. Ich hoffe mal, dass es bei deiner strassenkatze ähnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fundbüro, Tierheim.

Man kann sie auch vorsichtig säubern und sollte dabei nicht vergessen, sich vor eventuellen Schädlingen zu schützen (Handschuhe, danach sich waschen, weil man die Handschuhe beim ausziehen wieder anfasste). An der Ohrverschmutzung sollten ein Wattestäbchen (nichts reinschieben) und eine Pinzette gute Dienste leisten. Der fehlende Schwanz kann zuchtbedingt sein. Immer versuchen, die Katze zu beruhigen. Sie reagieren in der Regel gut auf leichte Berüherungen und monotone Akustik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbumblebee
27.02.2016, 13:07

Fundbüro? :D

Bitte bitte nicht selbst am Ohr der Katze herumdoktern..

2

ich würde trotzdem mit der katze zum Tierarzt, du kannst den Arzt  sagen, es handelt um eine fundkatze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also je nach dem wo du wohnst Google mal, vielleicht gibts ja bei dir eine Tierrettungsstelle oder ähnliches wo du nichts zahlen musst, ansonsten mal da anrufen und sagen was los ist, dass du dir das nicht leisten kannst aber nicht willst dass sie stirbt, vielleicht machen sie ne Ausnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht ob es überall so ist, in meiner Region ist die Feuerwehr zuständig, sie bringen das Tier zum Tierarzt. Ich hatte den Fall selbst einmal, sie waren relativ schnell dort. L.G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sie , wenn du kein Geld  für einenTierartzt hast,in ein Tierheim bringen dort wird sie versorgt, geimpft verpflegt... . Das kostet auch kein Geld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bing sie ins Tierheim. Gleich. Die können immer einen TA erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierheim oder zum Tierarzt schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rut das teirheim an und meldet das ihr eine verletzte katze gefunden habt. bei uns gibt es sogar eine tierambulanz, auch für gefundenene tiere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im nächsten Tierheim anrufen. Die kümmern sich dann um alles. Notfalls kann man auch bei der Polizei um Rat fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierheim, wenn eins in der Nähe ist. Vorher das Ohr desinfizieren, eventuell auch die Verletzung am Schwanz, wenn die Verletzungen noch frisch sind. Mehr kannst du nicht machen, nur das Tierheim oder der Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring sie ins Tierheim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?