Verletzte nichts trinken lassen - warum eigentlich?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es kann verschiedene ursachen haben. zB kann zusätzlicher mageninhalt bei inneren verletzungen zu problemen führen.

oder wenn der kreislauf zusammenbricht und derjenige ohnmächtig wird, kann das zu erbrechen führen.

oder wenn die reflexe nicht mehr richtig funktionieren und wasser in die lunge gerät, weil der hustenreflex fehlt, dann wirds erst richtig spaßig.

.....

dein beifahrer hatte also vollkommen recht.

essen und trinken haben bei erste hilfe maßnahmen absolut nichts zu suchen.

Ich denke der ursächliche Grund ist, erst muss im Krankenhaus eine gründliche Untersuchung des körperlichen Gesundheitszustandes abgeklärt werden......es ist dann immer möglich, dass das Unfallopfer schnellstens operiert werden muss und das wissen wir doch alle, bei einer anstehenden OP darf der Patient vorher nichts gegessen und getrunken haben.........denn bei einer Narkose sollte möglichst wenig Magensaft im Magen enthalten sein, denn nach dem Einschlafen durch die Narkose kann Magensaft in die Lunge fließen. Damit dies verhindert wird, darf vor der Narkose nichts gegessen oder getrunken werden.

da du nicht weist ob er innere verletzungen hat und das könnte das ganze verschlimmern.außerdem verdurstet man nicht wenn man mal 1 std nix bekommt

darf man milchprodukte nach einem fisch essen/trinken?

hello people meine mama sagt ich dürfe nach dem essen von fisch keine milchprodukte konsumieren.......aber warum (sie weis auch nicht wieso) darf man dass nicht ,wird man krank davon???? DANKE für jede ANTWORT ;-)

...zur Frage

Fahrerflucht nachdem an der Unfallstelle ein Streit eskaliert ist?

Hallo zusammen :)

Ich bin heute in den frühen Morgenstunden zur Tankstelle gefahren. Als ich gerade aus meinem Auto ausstieg setzte das auto vor mir aus unerklärlichen Gründen zurück und fuhr in meins. Die Fahrerin und der Beifahrer stiegen auch sofort aus und an meinem Auto ist ein kleiner Schaden am Kühlergrill entstanden. Eigentlich alles kein Problem nur meinte der Beifahrer von der die mir ins Auto gefahren ist das wäre schon gewesen. Ich weiß dass es nicht so war! Der Schaden entstand definitiv durch den Unfall. Dadurch kam es zu einer Diskussion. Da kamen mir 5 junge Männer zur Hilfe die alles gesehen haben und meinten sie haben gesehen was passiert ist und das kam definitiv durch den "Unfall". Naja der Beifahrer wurde sehr aggressiv und hat dann einfach einen Metalldeckel einer Mülltonne genommen und auf einen der Jungs eingeprügelt der mich halt verteidigt hat. Irgendwann haben wir geschafft die auseinander zu kriegen die frau brachte ihren beifahrer dann ins Auto. Ich dachtr um ihn zu beruhigen aber nein sie fuhr einfach weg. Eigentlich gut da es ansonsten mit sicherheit weiter eskaliert wäre Polizei war eh schon auf dem weg und naja damit ist es ja eigentlich Fahrerflucht und gegen den Beifahrer wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Jetzt meine Frage könnte das für die Frau mildernde Umstände haben. Ich finde es nämlich schon etwas übertrieben der schaden am auto ist echt gering.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Fruchtsäfte soll man doch nur verdünnt trinken...

...warum hört man nie, dass man Wasser trinken soll, wenn man Obst isst?

...zur Frage

Warum feiern sie so exzessiv?

Also ich hab neulich das Profil "Doit4state" auf Instagram gefunden und es handelt eigentlich nur von amerikanischen Studenten, die sehr exzessiv feiern.

https://www.instagram.com/doit4state/

Mir wurde auch gesagt, dass das College-Leben und die Partys dort sehr stark den typischen amerikanischen Filmen ähneln z.B würden Drogen in die Menge geworfen werden, es würde immer jemand vom Dach des Hauses springen, viele würden in kurzer Zeit unkontrolliert sehr viel Alkohol trinken etc.

Daher hab ich mich gefragt woher das eigentlich kommt und warum so exzessiv gefeiert wird, da meines Erachtens nach in Deutschland bzw. Europa das nicht der Fall ist.

Wäre auch interessant zu wissen, wie ihr solche Partys findet.

...zur Frage

Psychologische Hilfe nachdem man Ersthelfer bei einem schweren Verkehrsunfall - mit Todesfolge - war?

Hallo an alle! Mein Mann war gestern Abend Ersthelfer bei einem tragischen Unfall. Er ist weder Rettungsassistent, noch bei der Feuerwehr, er ist "nur" Ersthelfer in seiner Firma. Mein Mann ist zufällig kurz nach den Unfall an der Unfallstelle vorbei gefahren und hat geholfen. Die Rettungskräfte haben gesagt dass er alles richtig gemacht hat, aber darum geht es gar nicht.

Jetzt steht in der Zeitung dass dieser junge Mann leider verstorben ist. Ich weiß, ICH hätte Probleme mit der Verarbeitung. Mein Mann tut immer so stark, er hatte aber gestern Nacht und heute früh ständig diese Bilder (unmengen von Blut etc.) im Kopf. Dabei weiß mein Mann noch nicht einmal,dass der Fahrer verstorben ist.

Gäbe es denn (falls es nötig wäre) für solche Fälle irgendwelche spez. Direkthilfe? Ich kenne mich da überhaupt nicht aus. Man hört halt immer dass man sehr lange Wartezeiten für einen Termin beim Psychologen einplanen muss. Außerdem weiß ich nicht ob ein regulärer Psychologe ausreicht. Es soll ja für Rettungskräfte spez. Hilfe geben. Könnten sich dort auch andere Helfer mit extremen Erlebnissen melden?

Vielen Dank in voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?