Verletzt wegen Arzt. -.-

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wärme (fördert die Durchblutung) kommt immer gut.

Schau mal, ob Dir nachstehende Tipps helfen:

, Rotlicht, ABC-Pflaster, Körnerkissen sowie mit einer Einreibung mit dem ätherischen Öl der Ingwerwurzel (Apotheke) löst Du durch Anregung der Durchblutung die Verspannung. Ein 20 Min. warmes Bad od. Auflagen mit dunklem Senf (Apotheke) wirkt toll.

Ebenso ein warmes Vollbad mit Arnika und Rosmarin (Apotheke) lockert die Verspannung, fördert die Durchblutung und lindert die Entzündung.

Die Muskulatur kannst Du durch sanftes Kopfschütteln lockern. Salben mit dem Wirkstoff Diclofenac lindern die Schmerzen und bekämpfen die Entzündung.

Unter dem nachstehenden Link findest Du weiter Übungen die die Nackenmuskulatur fit machen:

http://www.nackenschmerzen-schulterschmerzen.de/der-schulter-nacken-coach.html?gclid=CL2u-cDW-LgCFUUd3god1k8AWQ

gute Besserung

Körperverletzung wohl nicht, manche Untersuchungen sind leider unangenehm.

Du bist aber wohl an einen ziemlich unsensiblen Arzt geraten. Leider gibt es solche... Geh zu einem anderen Arzt, ich hoffe, Du hast dann mehr Glück.

Gute Besserung!

Das war ja nicht wie eine Untersuchung, das war wie Hals umdrehen. >-< Der wollte nicht mal untersuchen. -.-

0

versuch mal wärmepflaster und wechsel den arzt

Habe keine Wärmepflaster. :( Und ja, Arzt wird gewechselt, auf jeden Fall!

0

Was möchtest Du wissen?