Verlesen oder stimmt dieses Gehalt nach der Ausbildung (Bank)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt natürlich darauf an, wie du nach deiner Ausbildung eingestuft wirst.  Das wiederum steht im direkten Zusammenhang mit deinem Ausbildungsergebnis.

Wenn du die Prüfung "gerade eben so bestehst". solltest du dir am besten gleich einen neuen Job suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Blick auf dein Abschlusszeugnis sollte eigentlich Klarheit darüber verschaffen, welchen Abschluss du da eigentlich erworben hast. Es verwundert ein wenig, dass dir in der ganzen Zeit dieser Ausbildung offenbar nicht klar war, worauf du zusteuerst.

Das genannte Gehalt liegt im üblichen Rahmen. Die Bäume wachsen nicht in den Himmel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Fachhochschulreife hast, darfst Du das sagen.

Ansonsten: ja, natürlich stimmt das mit dem Gehalt.

Es gibt aber verschiedene Entgeltgruppen, und wenn Du von einer in die nächsthöhere wechseln kannst nach entsprechender Bewährung, bekommst Du auch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil man Abi hat oder eine Ausbildung macht wo man Abi für braucht, heisst es nicht, dass man mehr verdient. Als ausgelernter Einzelhandelskaufmann verdiene ich ca. 2000 brutto, also deutlich mehr. Nur so als Beispiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrCoca
10.09.2016, 20:07

2200 *

0

Um welche Bank handelt es sich denn?

Bzw. gibt es einen Tarifvertrag? wenn ja - welcher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast genau was erwartet?

"Finanzassistent" ist eine Hilfskraft.
Abi oder nicht, offensichtlich wolltest Du nicht studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja am besten alle Kollegen wegmobben.

So arbeitet man heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?