Verlernen Wellensittiche ihre eigene "Sprache"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie das eben mit älteren Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Hasen und so weiter ist....je älter die Tiere werden, desto ruhiger, seniler, Hirnspinstiger werden Sie. Ein Hund bspw. schläft immer mehr und wird immer ruhiger, je älter er wird. War er anfang noch agil und ist im Garten rumgesprungen, wird er 90% seines Daseins im Körbchen verbringen mit 10-14 Jahren und älter. Ein Vogel wie ein Wellensittich, verändert sich auch im Laufe seines Lebens. Er wird "anders", nennen wir es "Wechseljahre". Er zwitschert anders, langsamer, tiefer, eher wie ein Papagei nicht mehr so fröhlich zwitschernd und mit hellen Tönen. 

Aber auch die tiefen, langsamen Töne können ja gefallen. Ich finde, dass ältere Tiere noch viel anhänglicher werden und die Bindung zwischen Mensch und Tier noch weiter inniger wächst. 

Er imitiert deine Laute, weil er dich als Sozialpartner akzeptiert.

Manche Halter arbeiten lange darauf hin und erreichen das nie.

Nimm es als seltenes Geschenk an!

Wenn du ihn zum Sprechen abrichten möchtest, dann versuch es zunächst mit Worten, welche kurz und hart ausgesprochen werden.

Mit besten Grüßen

gregor443

Was möchtest Du wissen?