Verleitet die Hitze zu unüberlegten Handlungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hitze an sich ist nicht schlimm. Vor Dehydrierung muss man sich allerdings in Acht nehmen, wenn es heiß ist. Verrichtet man zusätzlich noch anstrengende Arbeit, wird der Flüssigkeitsverlust noch größer. 

Leitungswasser reicht schon, um den Flüssigkeitshaushalt wieder in Ordnung zu bringen. An heißen Tagen landet man schnell über drei Liter am Tag, bei schwerer Arbeit können es noch ein paar mehr sein.

Bei halbwegs normaler Ernährung ist das kein Problem, denn dann ist der Salzhaushalt des Körpers ausbalanciert. 

Dann macht auch die hitze nichts aus und man kann seine Handlungen gut überlegen.

Alte Leute haben oft nicht mehr das nötige Durstgefühl und dehydrieren dann. Das habe ich schon oft gesehen. Die sind dann wegen dem Flüssigkeitsmangel erst ziemlich neben der Kappe und irgendwann kippen sie um. Das passiert Sommer für Sommer vielfach bei jeder Hitzewelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
26.07.2016, 12:25

Danke sehr......für den guten Tipp. Ich werde mir gleich noch eine Flasche Wasser holen :-))))

0

Bei uns im Heimischen, wo es heute noch eine ausgeprägte Landwirtschaft gibt, heißt es heute noch : " Da setzt man sich in den Keller und hängt sich einen nassen Kartoffelsack um"...   :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
26.07.2016, 12:37

Muss das mit dem Kartoffelsack sein? Aber kühler Keller ist sicher ein guter Ratschlag.

Danke.

0

?? Was für Entscheidungen meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
26.07.2016, 12:07

Nun, dass man zum Beispiel Fragen stellt, die man sonst nie stellen würde und dann um Löschung bittet, weil einem die Frage peinlich ist.......

Aber das ist nur auf hier bezogen.....

Selbstverständlich gilt es auch für Verträge, die man sich sonst nicht aufschwatzen lassen würde.....

1

Ja - die Hitze scheint bei dir so zu wirken.
Da wird manches unüberlegt raus gelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
26.07.2016, 12:38

Nö, das war schon sehr überlegt.....

0

Mitarbeiter von Unternehmen, die des kurzfristigen Gewinns wegen eine gesellschaftlich extrem fragwürdige Hasardeurpolitik verfolgen, sollten aufpassen, dass sie nicht mit vor die Wand gefahren werden. Solche Unternehmen verlieren nämlich mit ihrem Ruf rasch ihre Kernkundschaft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?