Verleiten z. B. Damen-Kegelclubs, Strickrunden, Kaffeekränzchen pp. dazu, aus Beziehungen „auszubrechen“?

2 Antworten

Ich treffe mich seit rund 30 Jahren wöchentlich mit Freundinnen, die ich schon seit Kindheitstagen kenne.

Und nein- die Männerwelt, die Ehen, die Ex Partner sind und waren nie Thema in unseren Gesprächen.

Von daher gibt es, wie überall, solche und solche und sollte niemals verallgemeinert werden.

richtig. Niemals verallgemeinern!

0

Das gegenseitige "Aufhetzen" wird es sowohl in solchen Frauengruppen geben, als auch in entsprechenden Männerrunden.

Wobei da nicht Ursache und Wirkung verwechselt werden sollten.

Wenn es Bedarf für "Konspirative Sitzungen" gibt, dann findet sich eben eine Möglichkeit dafür.

Anzunehmen dass ohne Männer-/Frauenrunden alle Beziehungen top wären... das ist offensichtlich arger Blödsinn.

Solche Gruppentreffen sind allenfalls Katalysatoren (Psychohygiene, wenn man so will), die Dinge beschleunigen. Für sich alleine verursachen sie keine Probleme in ansonsten funktionierenden Beziehungen.

1
@ArchEnema
Anzunehmen dass ohne Männer-/Frauenrunden alle Beziehungen top wären... das ist offensichtlich arger Blödsinn.

Hat dies hier irgendeiner behauptet?

Also, warum so aggro und beleidigend?

0
@HeinrichLuff

Hö? Ich habe nur neutral meine ergänzende Meinung kundgetan...

Wenn du das selber so nicht annimmst ist doch alles super. Sind wir uns doch einig. ;)

0
@ArchEnema

Ich bin nicht mit dir einig.

Du unterstellst anderen "Nichtwissen" und "Dämlichkeit" bei einer Angelegenheit, die eigentlich unstrittig ist.

0
@Koehlerlisl

Labile Charaktäre sind aber, wie der Name sagt, labil. Wenn man sich schon darauf verlassen muss, dass keiner dem Partner ne "falsche" Idee in den Kopf pflanzt, dann hat man doch eh schon so gut wie verkackt... Das wird sich nämlich nie dauerhaft verhindern lassen. Auch ohne Strickclub.

0

Männer machen sowas nicht!

0
@ArchEnema

nein. Männer reden über Fußball und machen nicht ihre Frauen schlecht.

0
@Koehlerlisl

Bist du ein Mann? Warst du schonmal bei so einer Männerrunde dabei?

Ich bin einer. Und bin da regelmäßig.

Es geht auch gar nicht um "schlechtmachen", sondern darum, einfach mal mit den anderen Jungs über die persönlichen Probleme zu reden. Haben nämlich fast alle die selben Schmerzen...

1
@Koehlerlisl

Prust, dabei protzen Dumpfbacken so gerne über ihren letzten "Aufriss", selbst, wenn es so ablief:

Jüngerer Mann war nicht schnell genug beim Ball d.e.H. So steht er am Ende mit einer flotten 60jährigen an der Bar, die ihn anmacht. Er zweifelt, obwohl nie noch gut erhalten aussieht.

Da meint sie zu ihm: Was hältst du von einem Dreier mit Mutter und Tochter?

(Wenn die Mutter schon so gut aussieht - wow !)

Zu hause bei ihr angekommen schickt sie ihn zuerst ins Bad. Während er die Tür gerade schließt, hört er sie nach oben rufen:

"Mutter, komm runter, habe wieder einen Kerl mitgebracht!"

2
@Koehlerlisl

Die Träume beziehen sich auf 20 cm horizontal mit leichter Aufwärtskrümmung.

Mein Kommentar bezog sich aber auf die Schmerzen, die sich in Höhe von etwa 80 cm über dem Fußboden breitmachen bei längerer Zwangsabstinenz.

1
@Koehlerlisl

Verkappt nicht.

Ich bin es und gebe es offen zu.

Wenn man das sehr deutlich in Umgangssprache schreibt, wird das schnell gelöscht.

0
@HeinrichLuff

Auch, aber nicht nur. Ganz so oberflächlich wie gerne kolportiert wird sind Männer nämlich gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?