Verlängerung einer Verhaltenstherapie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nö. Der Hausarzt braucht keinen Bericht und das ist such nicht so vorgesehen/vorgegeben. Nur persönliche Neugier.

Der soll ja auch nur körperliche Ursachen ausschließen, dafür ist kein Verlaufsbericht der Psychotherapie nötig. Maximal die Diagnosen.

Wenn mein Hausarzt darauf bestehen würde und ich das Vertrauen nicht hätte, wäre er wohl mein Ex-Arzt.

aber was macht man dann?  Ich brauch ja den Konsiliarbericht, damit die Therapie weiter geht.

0

Dem Hausarzt sagen dass du das nicht willst und/oder anderen suchen.

0

Ist ja auch teuer deine behandlung, und da du die Berichte nicht schreiben musst, mache es einfach so, Oft wollen nämlich die Krankenkassen das Ganze sehen, das liegt nicht am Hausarzt. Du solltest auch den Bericht anfordern, schadet nie, eine Kopie zu haben.

Was möchtest Du wissen?