verlängerte PZ und 0,56 Promille, Was kommt auf mich zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo lilger

aber müsste da nicht eigentlich einen unterschied geben zwischen denen die in der probezeit sind und denen die nicht mehr in der probezeit sind?

warum sollte es da einen Unterschied geben?

du bekommst die gleiche Strafe wie jemand, der schon seit Jahrzehnten seinen Führerschein hat.

schau mal hier rein

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=3063

du bist jetzt bei Stufe 2 (die rote 2) angelangt und bekommst eine schriftliche Verwarnung und das Angebot an einem verkehrspsychologischen Beratungskurs teilzunehmen

diese Teilnahme ist nicht Pflicht!!

jedoch solltest du in Zukunft aufpassen, wenn du in den nächsten 5 Jahren wieder unter 1,1‰ angehalten wirst wird die MPU angeordnet!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

500 €, 1 Monat Fahrverbot und 4 Punkte

Das dürfte das normale Bußgeld sein.

kann das sein, für jemanden der noch in der verlängerten Probezeit ist?

Prbezeitmaßnahmen werden gesondert behandelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte man dir den Führerschein für immer wegnehmen! Noch nicht mal aus der Probezeit draußen und schon den Hengst spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lilger47 26.11.2013, 22:40

Ooooohhh da spricht jemand der noch nie Fehler gemacht hat, ich brauche sinnvolle Beiträge und niemanden der sich wichtig machen will!!

0
Levilevi 26.11.2013, 22:41
@lilger47

Saufen während der Probezeit ist kein Fehler, das ist Blödheit pur. Genauso zu schnell fahren. Ist es so schwer, sich an Regeln zu halten? Und nein, Fehler die Unfälle verursachen können habe ich nicht gemacht!

0
lilger47 26.11.2013, 22:47
@Levilevi

Unfälle habe ich noch nie verursacht auch nicht fast und rechtfertigen muss ich mich hier auch nicht, schon gar nicht vor jemandem der mich nicht kennt und die Hintergründe ebenso wenig, ich habe nur um eine sachliche Meinung gebeten, der Rest geht dich nen Scheiß an. Ich habe niemanden gefährdet, man muss auch irgendwo abwägen können, ich war auch nicht betrunken und auffällig gefahren oder gefährlich gefahren bin ich auch nicht, nicht jeder der etwas getrunken hat, ist direkt ein unfallverursacher! Ich sag nicht dass das cool war von mir und ich bereue es, aber ich muss mir von dir nicht so einen schwachsinn durchlesen!! Kümmer dich um deinen Kram und dein fehler- und sorgenfreies Leben... usw..

0
Levilevi 26.11.2013, 22:48
@lilger47

Du bist viel, aber definitiv im Kopf nicht 24 ;) Bitte gib deinen Führerschein freiwillig ab. Regeln - vor allem die im Straßenverkehr - haben auch Sinn!

0
lilger47 26.11.2013, 22:53
@Levilevi

Kann man ja auch direkt vom PC aus beurteilen, ist klar... kleinkariert bis zum geht nicht mehr, ernsthaft...

0
Levilevi 26.11.2013, 22:57
@lilger47

Naja, so wie du schreibst :) Eine Probezeitverlängerung zu bekommen lass ich mir noch einreden, aber dann nochmal so doof sein. Da muss richtiges Talent dahinter stecken ;)

0
lilger47 26.11.2013, 23:07
@Levilevi

Trotzdem braucht man da nicht direkt so ausfallend und beleidigend zu werden, da steckt auch schon ein großes Talent dahinter und definitiv keine gute Charaktereigenschaft ;) nimm es wie du willst und denk was du willst, man kann aber auch echt mit Scheuklappen durch die Gegend laufen.

0
Levilevi 26.11.2013, 23:13
@lilger47

Ich habe dich nirgendwo beleidigt, einfach nur mal lesen. Bloß meine Meinung kundgetan :) Leider kann man nicht mit Scheuklappen herumlaufen wenn Autofahrer wie du unterwegs sind!

0
ginatilan 27.11.2013, 16:34
@Levilevi

Bloß meine Meinung kundgetan :)

lese einmal die Richtlinien von Gf-Net durch, da steht unter Punkt 3 folgendes:

Wenn Du eine Antwort nicht weißt oder keinen Rat geben kannst, übe Dich bitte in Zurückhaltung. Bei gutefrage.net geht es um qualifizierte, hilfreiche Antworten und nicht darum, überall seine Meinung zu präsentieren.

0

Ja. Das bekommst auf jeden Fall. Dann halt noch ne "Einladung" zum Aufbauseminar oder wie sich der Kurs dafür nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lilger47 26.11.2013, 22:49

aber müsste da nicht eigentlich einen unterschied geben zwischen denen die in der probezeit sind und denen die nicht mehr in der probezeit sind? das ist nämlich genau das was jemand bekommen würde, wenn er nicht mehr in der probezeit wäre.

0

Was möchtest Du wissen?