Verlängert Aspirin Complex die Erkältung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein dem ist nicht so. Das Medikament sorgt dafür, das der Infekt abschwiIIt und du dich auch besser fühlst. Auf keinen FaII wird der Infekt verlängert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Medikamenten werden die Symptome weniger schlimm und Du glaubst an eine Wunderheilung.

"Erkältung" dauert mit und ohne Medikamente ein bis zwei Wochen.

Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

boah nein!

sorry, wenn ich grade etwas austicke aber die vegane gesundheitspropaganda nervt mich einfach nur noch, da jeder mittlerweile den quatsch glaubt.

also, bitte nicht mehr bei zentrum der gesundheit informieren, sondern an offizieller quelle.

aspirin kannst du ruhig einnehmen um dich besser zu fühlen. es wird deine krankheit weder verkürzen noch verlängern.

es gibt nur ein mittel welches in der lage sein könnte um deine erkältung zu verkürzen, ich verlinke dir mal einenbeitrag dazu.

http://medcosmetic.blogspot.de/2016/10/die-erkaltung-verkurzen-wenn-die.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nic313
30.11.2016, 12:29

Ok danke für den Hinweis, das mit dem Zink überlege ich mir mal! Übrigens ich bin bekennender Steak-Esser :)

2

Aspirin complex lindert Erkältungssymptome - mehr nicht. Mit Medikamenten dauert sowas rund ne Woche, ohne etwa 7 Tage.

Das beste ist Ruhe, viel Licht und Schonen sowie viel Trinken.

Verschleppte Erkältungen sind wesentlich ekliger als mal im Bett zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nur eine reine Symptombehandlung die weder was bringt noch schadet.

Schaden könnte es dem Immunsystem aber, dass Du Dich besser fühlst und Dich daher mehr belastest.

Das einzige Mittel was hilft ist Zeit, daher kannst Du hoffen, dass Dein Immunsystem hier schnell genug ist. Wenn nicht dann riskierst Du eine verschleppte Erkältung. Sowas kann richtig böse enden (unwahrscheinlich aber möglich, Stichwort Herzmuskelentzündung). Also körperlichen Belastungen solltest Du erstmal aus dem Weg gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?