Verlängern Tampons die Periode?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Erdbeere19989

o.b. Fasern werden mit elementar-chlorfreien Methoden gebleicht. Ein Bleichprozess ist notwendig, um die Anforderungen für Verbandwatte des Arzneibuches zu erfüllen. Sie dient der Sicherstellung der mikrobiellen und chemischen Reinheit sowie der optimalen Aufnahmefähigkeit der Produkte. 

Gerade bei Tampons, die über längere Zeit in engstem Körperkontakt verwendet werden, ist der Bleichprozess eine wesentliche Voraussetzung für die gesundheitliche Unbedenklichkeit des Produktes.

Gebleichte Fasern verlängern den Menstruationszyklus nicht oder verstärken auch nicht die Blutung.

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne telefonisch unter der kostenlosen Nummer 00800 555 22 000 melden (Montags bis Freitags von 09:00-16:00 Uhr) oder eine E-Mail mit deinem gutefrage.net Benutzernamen an info@ob-online.de schreiben.

Liebe Grüße, dein o.b. Team

Deine Freundin hat keine Ahnung.

Tampons bestehen aus gereinigter Baumwollwatte, die mit Sauerstoff gebleicht ist. Und natürlich können sie die Periode nicht verlängern, wie soll das denn gehen?

Die Blutung kommt aus der Gebärmutter, und der Tampon sitzt in der Scheide. Die Gebärmutter merkt nichts vom Tampon.

Mir persönlich wären Menstruationstassen ein bisschen unhygienisch, aber es gibt Frauen, die damit gut zurechtkommen.

Danke dir für die Aufklärung. Ich glaube Menstruationstassen sind gar nicht so unhygienisch, man kocht sie doch zwischendurch ab. Oder wie meinst du das?

0
@Erdbeere19989

Wenn ich einen Tampon rausnehme, nehme ich einen frischen. Wenn du die M-Tasse rausnimmst, spülst du sie nur kurz aus und setzt sie wieder ein.

Du kochst sie ja nicht mehrmals am Tag aus.

Aber wie gesagt, wenn du damit zurechtkommst, mach doch.

1

Ersten was soll chemisch heißen?

Dann zeig mir mal die Quelle das Tampons die Periode verlängern sollen?

Ergibt nämlich keinen Sinn. Das ist einfach nur ein ein Baumwollschwamm.

Leider hab ich keine Quelle. Allerdings merke ich auch, dass sich meine Perionde mit Tampon  im Gegensatz zur "freien Menstruation", also einfach nur mit Toilettenpapier länger andauert...

0

Ich habsehr gute Erfahrungen mit der Menstruationstasse! Kann ich nur empfehlen.

Nein, tun sie nicht. Aber man sollte trotzdem aufpassen was man benutzt. Binden sind grundsätzlich besser als Tampons(gesundheitlich)

Was verstehst du unter "richtig chemisch" ? Alles ist Chemie. Wir selbst bestehen auch ausschliesslich aus chemischen Bestandteilen.

naja, sie werden gebleicht

0
@Erdbeere19989

Ja und? Die Menstruationstassen werden aus Silikon hergestellt. Das ist auch Chemie. Nicht dass ich das jetzt schlimm fände. Wenn du mit so einem Teil gut klar kommst, warum nicht. Aber "Chemie" als Argument gegen Tampons anzuführen, ist einfach unsinnig.

1
@reblaus53

Das mag sein. Allerdings spart man mit der Tasse auch jede Menge Müll und auch Geld. 

0
@Erdbeere19989

Klar werden die gebleicht. Mit Sauerstoff. Willst du jetzt das Atmen einstellen, wegen der "Chemie"?

1

Tun sie nicgt! Aber sonst nimm einfach Binden

woher bist du dir da so sicher?

0

60% der Frauen benutzen Tampons und niemand sagt so etwas! Und ein Tampon
Ist auch nur eine aufgerollte Binde, also so ungefähr!!!

1
@Lipstick123

niemand sagt etwas? woher weißt du das? ich habe schon von total vielen Frauen gehört, dass sie mit Tampons unzufrieden sind. 

0

Was möchtest Du wissen?