Verkürzte Sehnen in der Hand - was tun?

Sehnen - (Gesundheit, Medizin, Körper) von oben - (Gesundheit, Medizin, Körper) von der Seite - (Gesundheit, Medizin, Körper)

1 Antwort

Die Erkrankung heisst Dupuytrensche Kontraktur.

Die Ursache dieser Erkrankung ist unbekannt. Es wird jedoch ein signifikanter Zusammenhang mit der Gabe von Antiepileptika beschrieben. In der Statistik fällt ein gleichzeitig auftretender Diabetes oder Alkoholismus auf. Hier handelt es sich jedoch um einen statistischen Zufall. Ein erblicher, genetisch bedingter Faktor läßt sich jedoch nicht ausschließen. Die Veränderung tritt vorwiegend bei Männern zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr auf. Man beobachtet sie gehäuft bei Nordeuropäern. In Afrika oder Asien ist sie selten zu finden. Bei jungen Erwachsenen hat sie meist einen aggressieven Verlauf.

Beschwerden machen die Wucherungen des Bindegewebes der Handinnenfläche und der Finger. (Die Fußsohlen sind selten betroffen, darum wird an dieser Stelle nicht weiter darauf eingegangen.) Es treten harte Knoten und deutlich sichtbare Stränge auf. Im späteren Verlauf kommt es zu einer langsamen Verkrümmung einzelner Finger ähnlich dem Faustschluß. So entsteht eine mehr oder weniger ausgeprägte Behinderung beim Greifen. Die für die Beugung der Finger zuständigen Sehnen selbst verändern sich jedoch nicht. Sie sind nie befallen. Die Bezeichnung "Sehnenverkürzung", wie der Volksmund diese Erkrankung nennt, ist also eigentlich falsch.

Eine Operation ist die Einzige, sinnvolle Maßnahme. Eine konservative Behandlung mit Salben, Massagen, Krankengynastik, Akupunktur o.ä. sind unsinnig, da völlig unwirksam. Junge Leute sollten wegen dem aggressiven Verlauf frühzeitig operiert werden. Eine Altersbegrenzung im späten Erwachsenenalter gibt es nicht. Bei Frauen gelten strengere Indikationsstellungen, da es postoperativ vermehrt zu Komplikationen kommen kann.

Nach der Operation ist das Hochlagern der Hand von großer Bedeutung. 60 % bis 70 % der operierten Menschen benötigen nach der Operation Krankengymnastik. Unter Umständen ist eine Schienenbehandlung sinnvoll.

man merkt schon: da ist wer vom fach! thumb ub

0

nach der behandlung mit der salbe von den "Schüßler Salzen Calcium Fluoratum Nr. 1" war aber eine deutliche Besserung zu erkennen.

0

Starke Menstruationsschmerzen was tun?

Habe sehr starke Regelschmerzen, aber gerade keine Schmerzmittel zur Hand. Was kann man trotzdem gegen die Schmerzen tun?

...zur Frage

Hand beim Boxen umgeknickt. Keine Schwellung, aber Schmerzen, was tun?

Hey Leute, wir haben im Schulsport momentan das Thema boxen. Am Mittwoch ist mir bei einer Geraden die rechte Hand nach unten umgeknickt. Ich habe dann aber erstmal weiter geboxt und mir nichts dabei gedacht. Meine Hand war dann kurzzeitig dick, das hat aber am Donnerstag schon aufgehört.

Jetzt ist meine Hand nicht mehr geschwollen, sondern sieht normal aus. Allerdings tut jede Bewegung des Handgelenks sehr stark weh.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Ist es schlimm wenn den Ringfinger und den kleinen Finger nur noch zusammen bewegen kann?

wenn ich an meiner Rechten Hand den kleinen finger versuche zu krümmen, bewegt sich automatisch der Ringfinger mit.

Wenn ich den Ringfinger festhalte, kann ich den kleinen finger einfach nicht richtig bewegen.

Kann man das wegtrainieren oder ist das unheilbar ?

...zur Frage

Durch Fahrrad Finger verletzt?

Letzte Woche Freitag ist mir der Lenker von meinem Fahrrad auf den kleinen Finger (rechte Hand) gefallen. Ich kann ihn noch gut bewegen, aber wenn ich auf den Finger drücke, habe ich ein stechendes Gefühl. Was soll ich machen?

...zur Frage

Kann ich meinen kleinen Finger nach einer Operation des mhk jemals wieder bewegen?

Hey... Ich hab mir einen Bruch des 5 mhk Zugezogen werde am Donnerstag operiert! Werde ich jemals meine Hand wieder bewegen können und komm ich mit Schrauben durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen

...zur Frage

Sehnen verkürzung

Hallo zusammen,

ich hab eine sehnen Verkürzung im kleinen linken Finger. Ich hatte nie Probleme damit und es ist auch eine Vererbung meines Opas. Deshalb will ich sie eigentlich lassen, da er bereits verstorben ist. Das Problem ist vor ein paar wochen hat es angefangen unangenehm zu sein und ich spüre das jetzt auch. Was soll ich jetzt tun eurer Meinung nach?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?