Verkürzte Ausbildung zum Altenpfleger für Heilerziehungspfleger in Sachsen möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Die Ausbildung in der Altenpflege ist bundesweit einheitlich durch das Altenpflegegesetz geregelt. Eine Verkürzung der Ausbildung zum Altenpfleger ist also auch in Sachsen für HEP'er möglich.

Kenntnisse und Fähigkeiten aus einer anderen abgeschlossenen Ausbildung, können angerechnet werden. Auf Antrag kann die Dauer der Ausbildung in der Altenpflege verkürzt werden. Bei Krankenschwestern, Krankenpflegern, Kinderkrankenschwestern, Kinderkrankenpflegern sowie Heilerziehungspfleger/innen mit dreijähriger Ausbildung kann die Ausbildungsdauer um bis zu zwei Jahre verkürzt werden.

Quelle: http://www.altenpflegeausbildung.net/

Grüße

Was möchtest Du wissen?