Verkürzt die Pille die Länge meiner Periode?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, die Blutung in der Pillenpause wird nicht davon beeinflusst, wann du mit dem neuen Blister anfängst. Du kannst natürlich heute schon wieder anfangen, aber die Blutung endet dadurch nicht früher.

Du kannst aber, wenn du willst, beim nächsten Mal die Pause komplett weglassen, dann bekommst du auch keine Blutung. Achtung: Nur dann, wenn du eine Standard-Mikropille nimmst, bei der alle Pillen dieselbe Farbe haben und eine Pause vorgesehen ist.

Tatsächlich nicht? Bei mir funktioniert das. Was ist da los? :(

0
@MiaSidewinder

Vielleich ist deine Blutung sowieso nur kurz, das passiert ja unter der Pillenpause öfter.

Aber ich kann mir keinen physiologischen Mechanismus vorstellen, durch den die erneute Hormonzufuhr eine durch den Hormonentzug einmal in Gang gebrachte Blutung wieder stoppen sollte.

Wenn man unter der Pille eine richtige Durchbruchblutung bekommt, kann man die ja auch nicht dadurch stoppen, dass man einfach weitermacht. Da hilft nur Pause und abbluten lassen.

0

Meistens bricht die Blutung mit der Fortsetzung der Einnahme ab, aber nicht sofort. Die Pille muss ja auch erst wirken. Es kann aber auch sein bei einer verkürzen Pause, dass noch Schmierblutungen folgen.

Garantieren kann man dir für nichts.

P.S. Eine Periode im medizinischen Sinne hast du unter der Pille nicht, nur eine Abbruchblutung.

Hallo Kathrinanna11, 

bei Fortsetzung der Pilleneinnahme, müßte deine Blutung eigentlich stoppen. 

Die Periode, wie du sie bezeichnest, ist übrigens eine sog. Abbruchblutung, die normal ist. Eine wirkliche Periode bekommst du, unter regelmäßiger Einnahme der Pille, nicht, da die Pille den Eisprung unterdrückt! 

Lg. Widde1985

Sobald du die Pille wieder nimmst, wird die Blutung abgebrochen.

Was möchtest Du wissen?