Verkürzt das Rauchen generell die Lebenserwartung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja. Das ist wissenschaftlich bewiesen. Raucher leben im Durchschnitt 8,3 Jahre weniger, als Nichtraucher. Rauchen greift vor allem Lunge, Atemwege und Herz an. Schäden durch Zigaretten bleiben lebenslang und jede einzige Zigarette ist schädlich - vor allem in Verbindung mit Alkohol. Oft kommt es zu sogenannten "Mikroinfarkten" (gefäßveränderung) in den Adern. Das führt zur dauerhaften Errötung der Haut (man sieht die Adern (blau) dann sehr stark). Wenn ein solcher dann am Herz passiert, siehts schlecht aus mit dem Altwerden - sehr schlecht.

Mein Opa hat auch 40 Zigaretten am Tag geraucht und ist 57 geworden. Diagnose: Lungenkrebs. Eine OP wäre möglich gewesen, aber da sein Herz vom Rauchen ziemlich schwach war, war das Risiko sehr hoch, dass er nach der Narkose nicht mehr aufwacht. Also hat man s gelassen. Er ist nach 3 Wochen gestorben. Es ist aber schon etwas länger her.

Hallo, direkt beantworten kann man deine Frage nicht, obwohl ich denke das es jedem klar sein sollte das Rauchen eben nicht gerade als Gesundheitsförderntes Mittel eingestuft werden sollte! Das hört sich immer gut an " mein Opa hat geraucht wie Ketzer und jeden Tag einen Klaren getrunken und ist 90 Jahre alt geworden " Sollten wir uns nicht eher die Frage stellen, wie alt er geworden wäre, wenn er nicht die 40 Zigaretten am Tag geraucht hätte? Gibts da nicht auch ein Sprichwort, sowas wie: Jede Zigarette klaut einem 5 Minuten seines Lebens?!
LG nicole

Sehr gute Einstellung - DH !!

0

Hej, natürlich gibt es immer Leute, die Glück haben, gute genetische Veranlagungen etc. Aber es gibt sehr viele, die das nicht haben und an allen möglichen Krebsarten sterben - voran Lungenkrebs, Harnblasenkrebs, Mundbodenkrebs, Kehlkopfkrebs........ Endlose Liste aller Krankheiten bedarf dann ekienr Erklärung mehr - hör nicht drauf, Rauchen ist extrem schädlich, man riecht schlecht und sieht schlecht aus! Da helfen auch keine schwachen Asureden, denn im gegensatz zu mal einem Glas Wein hat es absolut keine positiven Wirkungen!

Meine ganz persönliche Meinung : Nein .
Es ist so, dass die Menschen in unseren Breiten weicher und kränklicher geboren werden. Die allgemeinen Lebensweisen fördern nicht mehr die Wiederstandskräfte; z.B. Allergien nehmen zu.
Durch vernüftige Lebensweisen würden die Betroffenen nicht so wehleidig rum klagen.
Ich unterstütze grundsätzlich nicht die militanten Nichtraucher!

Allergien nehmen ganz sicher nicht dadurch ab, dass alle anfangen zu Rauchen. Sie nehmen nur zu, weil viele Kinder nicht mehr in den Verhältnissen von früher leben. Tierallergien z.B. sind auf dem Land eine absolute Seltenheit. & das nicht, weil Landwirte viel rauchen, sondern weil Kinder von Anfang an regelmäßig Kontakt zu Tieren haben. Es wissen doch alle, das Rauchen in der Schwangerschaft dem Kind ERHEBLICHE Schäden zufügt. Also kann hier von verbesserung der Lebnsqualität keine Rede sein. Du kannst ja weiter rauchen. Mir ist das ganz ehrlich egal. Aber das du "normale" Leute dazu anstiftest zu Rauchen ist ganz ehrlich asozial. Ordentliche Männer lassen sich nicht von einer Zigarette klein kriegen.

0

Er hat ein Riesenglück gehabt. Die Leute, die deswegen aber durch passives Rauchen vergiftet wurden, hatten aber sicherlich weniger Glück...

opa wäre ohne kippen wohl hundert geworden. aber diese lösung, nämlich sein frühzeitiger abgang mit 85 ist natürlich aus versicherungstechnischer sicht die beste lösung, das spart der versichertengemeinschaft eine ganze menge.

Es gibt Raucher, die lange leben und Nichtraucher die früh sterben.

Du bist Raucher, was? :) Es gibt aber mehr Nichtraucher die lange leben, als Raucher die lange leben. Es ist bewiesen, dass Raucher durchschnittlich 8,3 Jahre weniger leben, als Nichtraucher.

0

Was soll das denn für ne bescheuerte Frage sein ? Heutzutage weiß doch jedes Kleinkind wie gefährlich und dumm das rauchen ist. Wer solche Fragen stellt gehört ausgebuht! Weil dadurch einfach wieder ne Diskussion entsteht die völlig überflüssig ist. Suchtkranke machen sich dann doch noch etwas Hoffnung das Rauchen vielleicht doch nicht ganz so schlimm ist ! Also diese Frage gehört verboten! Rauchen ist von vorgestern!Hör einfach auf zu rauchen dann mußt Du Dich nicht länger mit so kranken Fragen quälen.

Was möchtest Du wissen?