Verkürzen mit 2,5 Schnitt in Prüfungsfächern Bürokauffau?

3 Antworten

Tja - das Gesetz (Berufsbildungsgesetz § 45) sieht grundsätzlich keinen besonderen Notenschnitt in den prüfungsrelevanten Fächern vor.

Allerdings hat die IHK diesen Durchschnitt tatsächlich auf 2,49 festgelegt, wobei keines der Fächer schlechter als "befriedigend" sein darf...

Daher könnte es sein, daß Du mit 2,5 zur vorzeitigen Prüfung nicht zugelassen wirst - Du solltest den Antrag aber dennoch stellen (Formular kann man bei der IHK downloaden) - ablehnen kann die IHK dann immer noch - aber Du hast es dann wenigstens versucht...

Es besteht aber die reelle Chance, daß die 0,01 nicht die entscheidende Rolle spielt...

Ja also es ist ja auch so, dass mein betrieb mich gerne verkürzen lassen möchte, ob die Bemerkung da reicht weiß ich nicht, ich hoffe einfach mal das die IHK so Kulant ist 

0

Bei den Noten würde ich nicht verkürzen! Können ja nicht so gut sein!

Das sind 4 Prüfungsfächer in 2 von denen habe ich eine 2 und in den anderen 2 eine 3 was soll daran nicht gut genug sein ? 
Habe keine 4 im Ganzen Zeugnis und den rest 2 also bitte nur nützliche antworten, auf sowas kann man gut verzichten danke !

0

Hey :)
Also ich will auch verkürzen und brauche nach Aussage meiner IHK einen Schnitt von 2,0.
Jedoch gibt es zumindest bei meiner IHK die Möglichkeit den Vertrag ändern zu lassen, so dass du dann sowieso im Winter deine Prüfung hättest.

Machst du denn die selbe ausbildung wie ich ? 
Also auf der Internetseite steht nämlich 2,49 :o

0

Ja mache ich :). Aber mir der Schnitt eigentlich egal :D. Meiner liegt bei 1,4 :). Vllt ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden :)

0

Was möchtest Du wissen?