Verkürte Ausbildung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Abiturient bekommt man kein Jahr geschenkt, man kann seine Lehre verkürzen das muss mal allerdings beantragen, ich denke nicht das man das als Goldschmeid darf, vorallem da es in ganz Deutschland im Jahr glaube nur eine oder zwei Lehrstellen als Goldschmied gibt. (zumindest war das vor einigen Jahren so).

Im kaufm. Bereich ist das m.W. generell so, weil viel theor. Wissen vorausgesetzt wird. Beim Beruf des Goldschmiedes könnte der handwerkliche Anteil überwiegen und da wäre möglicherweise eine Verkürzung nicht anzuraten. Mit ist nicht klar, ob die Handwerkskammer oder die Industrie- u. Handelskammer zuständig ist.

Das ist generell nicht so. (Abi - Lehrzeitverkürzung) Das kann mit dem Lehrbetrieb und der IHK abgestimmt werden, muss aber nicht .....

Rechtschreibterroristen bleiben davon ausgeschlossen.

Was möchtest Du wissen?