Verkrazt ein Schrubber/Bürste Naturstein/Granit Fliesen?

5 Antworten

Nein, da verkratzt nichts. Die Härte der Borsten liegt weit unter der der Gesteine. Granit zu verkratzen ist fast unmöglich, es ist eines der härtesten Gesteine, die es gibt.

Kratzer bekommt lediglich die Politur, sollte der Stein hochglänzend sein. Bruchrauh, oder geflammt, ist er nahezu unkaputtbar.

Hallo,
ein normaler Schrubber wird die Steinfliesen nicht zerkratzen.

Granit ist ein sehr hartes Material, wahrscheinlich härter als unsere Zähne.
Borsten, bestehen meistens aus Kunststoff.
Zerkratzen Deine Zähne, mit den Kunstoffbürsten der Zahnbürste? ;)

Sofern Du keine Drahtbürsten, oder Stahlwolle verwendest, geschieht nichts.

Granit und Naturstein sollte nicht mit Essig, oder Essigreiniger behandelt werden.
Die Säure greift das Material an, so dass sie stumpf und unansehnlich werden könnten. ;)

Granit ist säurebständig. Lediglich die Politur kann man mit Flußsäure zerstören. Die hat aber kein normaler Mensch zur Hand.

0
@michi57319

In Granit ist ja auch kein Kalk enthalten?
Essig zerstört Kalk!

...
Grundsätzlich sollte man bei der Reinigung von Natursteinen auf tensidhaltige Reinigungsmittel und auf Essig verzichten, da sie insbesondere kalkhaltige Materialien wie Marmor angreifen und zu dauerhaften Schäden führen können.
...

...
Säurehaltige Reiniger wie Essig und tensidhaltige Haushaltsreiniger haben deshalb auf glatten und polierten Oberflächen nichts zu suchen, da sie zu Verätzungen führen und den einst glänzenden Steinen ein mattes Aussehen verleihen.
...

Quelle:
http://www.kurz-natursteine.de/news/mehr-freude-an-natursteinen-mit-der-richtigen-reinigung-und-pflege

Fachfirmen werden wohl wissen, was sie schreiben.

0

Man sagt zwar im Volksmund "Hart wie Granit", aber so ganz unempfindlich sind diese Fliesen nicht. Diese Firma empfiehlt einen Wischmopp und hat noch weitere Pflegetipps

http://www.bosus.de/privatkunden/pflegetipps/granitboden-pflegen

lg Lilo

Helden der Reinigungstechnik *rofl* Granit ist eines der wenigen Gesteine, die so gut wie kein Wasser aufnehmen.

Im Privatbereich habe ich noch nie einen derart beschädigten Grantiboden gesehen, den man mit einer Kunsstoffbeschichtung hat "retten" müssen. Solche Bilder kenne ich aus stark belaufenen Zonen, wie z.B. vor Geldautomaten.

Granit ist ein Stein, der keine Pflege benötigt, sondern eher eine vernünftige Reinigung.

0

Nein.

Ein Schrubber kann keine Fliesen zerkratzen, auch kein Marmor.

wenn ihr noch 1-2 steine im keller habt zum wechseln einfach an denen ausprobieren

Was möchtest Du wissen?