Verkrampfung oder doch von der Sehne...?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krämpfe können immer mehrere Ursachen haben. Wadenkrämpfe können z.B. von Magnesium-Mangel kommen. Was heißt "...schon mal genommen.."? 1-5 Stunden oder 2 Wochen vor dem Schwimmen gibt es natürlich keine Wirkung mehr. (Achtung: bei zu viel Magnesium gibt es Durchfall)

Ein weiterer möglicher Grund ist die Temperatur. Selbst ohne Anstrengung kann man unterhalb 28°C verkrampfte Muskeln bekommen. Deshalb ist eine Aufwärmphase immer wichtig. Bei mir hilft auch immer eine heiße Brühe zuvor... (auch Eisenmangel kann die Eigentemperaturregelung beeinträchtigen)

Weiterhin könnten Durchblutungsstörungen die Ursache sein. Gerade Raucher verschlimmern das Problem noch.

Bei Hand- und Sehnen-Schmerz kann auch eine falsche Haltung (z.B. an einem Computerarbeitsplatz) die Ursache sein. Wenn der Unterarm ständig auf einer kalten Tischplatte liegt und man viel mit der Maus arbeitet, gibt es auch Verkrampfungen bis hin zu Sehnenentzündungen. Erst beim Schwimmen merkt man, dass man schon den ganzen Tag verkrampft war...

Um nun die Haupt-Ursache einzugrenzen folgender Vorschlag:

Zunächst sollte man schmerzfrei sein, denn wenn man bereits mit Schmerzen zum Schwimmen geht, kann man dem Schwimmen keine Schuld geben.

Dann gut gelockert (auch wenn es blöd aussehen mag) und mineralmangelfrei (das sind Vegetarier oft nicht) ein warmes Bad (es gibt viele Thermalbäder/Thermen) besuchen. Wenn man dann unterhalb 1 Stunde beim lockerem Schwimmen immer noch Krämpfe bekommt, dann sollte man den Arzt aufsuchen.

Noch 2 Hinweise: Selbst bei Schmerzen nie ganz mit der Bewegung aufhören! Der Körper braucht Bewegung - jedoch keine Überlastung.

Buttermilch sollte man bei Krampfanfälligkeit vor dem Schwimmen nicht trinken (Übersäuerung).

Ok das sind viele Infos, also generell hatte ich vor dem Schwimmen noch keine verkrampften Handgelenke, aber ich merke es teilweise immer noch etwas,... Magnesium habe ich natürlich nicht nur über 2-5 Stunden genommen, sondern über 2 Wochen auf Rat meiner Trainerin... Und am Computer arbeite ich auch nicht, ich gehe noch zur Schule...

Kann das denn wieder eine Sehnscheidenentzündung sein oder ein anfang ?

0

Krämpfe bekommt man eigentlich nur wenn man übermäßig sport treib ohne vorher sich ausreichend afgewärmt bzw vorbereitet zu haben auch durchblutungsstörungen können eine ursache sein.Bei muskel,-bänder oder Sehnen problemen(SCHMERZ) hilft oftmals auch eine Röntgenstrahlungsteraphie

so was hab ich eigentlich gar nicht gemacht, also ich bin mit meiner Freundin schwimmen gewesen und wir sind ganz gechillt hin und her geschwommen, also auch nicht iwi mega mega schnell oder so ...

Das heißt also was soll ich jetzt machen ?

0

Krämpfe sind immer ein muskuläres Problem. Vielleicht Mg-Mangel? Mal versuchsweise substituieren kann nicht schaden.

ich hab das schon mal mehrere Wochen lang genommen, da ich immer beim Aqua fit bis zu 5 Krämpfe hatte... Ich verkrampfe aber jetzt halt einfach so in den Händen und Gelenken, kann das dann auch auf die Sehne gehen ?

0

Knieverletzung, autofahren?

Hallo, ich habe mir am Donnerstag am Knie weh getan. Haben eine Tanzworkshop gemacht und dabei bin ich mit dem rechten Bein weggerutscht und im linken Knie hat es gekracht oder so. Hab in diesem Knie bereits eine Chronische Entzündung. Es tut jetzt nicht extrem weh aber so etwas, besonders wenn ich mein Knie beugt sticht es auf der linken hinteren Seite (wo diese spürbare Sehne ist) Ich vernute eine Zerrung o.ä. Jetzt meine Frage darf ich so Auto fahren? Beim Kupplung treten tut es nicht weh. Danke für euren Rat :)

...zur Frage

Schreiben/ hand krampf

Hei leute :) Ich habe das problem, wenn ich schreibe das ich meine hand dann immer so verkrampfe, und das tut nach na weile weh und ich muss zwischendrin mal aufhoeren beim schreiben, was aber blöd ist, wenn man in der schule sitzt und eigentlich nur am schreiben ist. Ich weis nur nicht wie ich das hinbekommen soll, zu schreiben ohen das meine hand verkrampft. Des is unangenehm nach na zeit 😥 Weis jemand was man da machen kann? Ich versuche immer schon darauf zu achten, das ich sie nicht verkramofe aber irgendwie mache ich das trotzdem immer😥 Danke :)

...zur Frage

Linke Seite von Hals verkrampft, was tun?

Unten links an mein Hinterkopf bis zum Hals tut es weh, wenn ich mein Kopf nach links neige. Fühlt sich verkrampft an. Bin gestern damit aufgewacht. Kopf ist schief, kann mein Kopf nicht gerade machen, weil es sonst tierisch weh tut. Schmerztablette hat auch nicht geholfen. Bin gestern mit der 'Verkrampfung' aufgewacht?

Ich bin mir nicht sicher ob es eine Verkrampfung ist. Löst sich das Problem von selbst oder muss ich zum Arzt?

...zur Frage

Verkrampfung hinter dem rechten kiefer und unter dem rechten ohr?

Habe mich irgendwie wahrscheinlich verkrampft hinter dem rechten kiefer und unter dem rechten ohr ist ne etwas größere fläche,immer wenn ich drauf fasse fühlt es sich sehr hart an und es tut weh bitte um,hilfe Danke im vorraus

...zur Frage

Seltsame Verkrampfung im Zeh..?

Hey ihr Lieben! Mein 4. Zeh am Fuß (vom großen Zeh aus) verkrampft sich manchmal so, dass er an dem 3. Zeh mehr oder weniger "klebt" als wäre er ein Magnet, das legt sich dann nach einer Weile tut aber echt weh.. Was ist das? Wie beugt man sowas vor? :O Lena :D

...zur Frage

Helix tut nachts weh

Hallo,

ich habe seit Donnerstag ein helix und es tut immer noch weh, also besonders nachts, ich denke das kommt davon dass ich irgendwo hängen bleibe oder so ? denkt ihr ich könnte einfach das helix mit einem Pflaster ankleben oder ist das nicht so gut ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?