Verknöcherte Beule am Kopf von meinem Labrador 2 Jahre alt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

gehe doch bitte mit deinem hund zum tierarzt und lasse das untersuchen! hoerensagen hilft da wenig.

Du solltest das hier Mitgeteilte unbedingt einem Tierarzt erzählen und ihn fragen. Binde lieber das Geld für den Arzt an die Beine als hier auf Ferndiagnosen zu hoffen.

Er ist 2 Jahre hat es seit er ein Welpe ist und du hast es beim Tierarzt noch nicht angesprochen... vorallem bei sichtlichen Schmerzen, sollte dich der Weg doch direkt dort hin führen.

Es kann viele Ursachen haben, gibt sogar welche, die auf Dauer böse ausgehn.

Also geh bitte zum Tierarzt und lass das abklären.

wie kommt ihr nur immer auf die idee solche fragen hier zu stellen??? das kann dir doch nur ein tierarzt beantworten , wenn er das tier sieht , die beule ansieht ,und dann beurteilen kann , was zu machen ist ..kopfschüttel !!!

Das es immer Menschen gibt die dumme Kommentare abgeben müssen Spinner

0
@Alicepfaff

viel schlimmer sind die user , die hier fragen stellen , die eine zauberkugel voraussetzen , in der man dann sehen könnte , was das tie r hat.

das wort spinner könnte dir auch deinen account kosten, denk mal lieber mehr nach ,anstatt solche kommentare abzugeben. es können ja nicht alles nur spinner hier geantwortet haben ,oder ?

0

Was möchtest Du wissen?