Verkehrte Wahrnehmung von eigener Attraktivität?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
und auf Selfies und da finde ich mich attraktiv
...
Es gibt aber auch Fotos wie die Selfiekamera von meinem IPhone.

Blicke jetzt nicht ganz durch, gibts da einen Unterschied zwischen Selfies und Selfie-Kamera? Macht man nicht beides mit der selben Kamera?

Also erstens hast du glaube ich Minderwertigkeitskomplexe, wenn du dich als Mann so sehr mit deiner Attraktivität beschäftigst und dich ein gespiegeltes Foto schon so aus der Bahn wirft. Aber mach mal einen Test und nimm mal ein Foto, dass dir gefällt und spiegle es mal. Findest du dich jetzt hässlich?

Abgesehn von der Spiegelung kommen noch 2 andere Faktoren dazu, die maßgeblich beeinflussen, wie du auf einem Foto aussiehst. Das ist erstens Beleuchtung und zweitens Abstand zur Kamera. Daher hat man auf Selfies, bei denen man sich meist das Handy direkt vor die Visage hält, eine ganz andere Gesichtsform als wenn man bei der Rückkamera 1-2 Meter Abstand hält.

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit 2003
 - (Liebe und Beziehung, Menschen, Instagram)

Gut zu wissen, danke

0

Es wird den Momentaufnahmen des Aussehens viel zu viel Bedeutung beigemessen.

Ob Dich jemand attraktiv finde, liegt ja sowieso im Auge des Betrachters.

Es ist schon außergewöhnlich, dass Du Dich so sehr mit Deiner eigenen Attraktivität beschäftigst.

Von 50 Bildern oder Selfies ist vielleicht gerade mal 1 Bild, wo man sich selbst so sieht, wie man ist.

Aber das Lebenswerk sollte sich auf Wichtigeres fokussieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Doch, bist du. Und du kannst es in der Handykamera so einstellen, dass du nicht spiegelverkehrt fotografiert wirst. Dazu musst du das Bild vertikal drehen. Kannst du auch generell so einstellen. Meistens sieht man spiegelverkehrt weniger attraktiv aus, da die Gesichtszüge und Haltung nicht mehr so harmonisch/ natürlich wirken, bei manchen wie mir sogar regelrecht verzerrt. Mein Mund sieht spiegelverkehrt z.B. immer total unsymmetrisch aus, in original aber aber nicht.

Ja aber bei mir ist es umgekehrt 😂. Bei Insta und Snapchat empfinde ich mich als attraktiv mit der Selfie Funktion. Die Selfie Funktion von der iPhone Kamera zeigt mich aber so, dass ich mich hässlich finde. Und ich mag auch keine Fotos die von mir gemacht werden, finde meine Selfies von Instagram und Snapchat jedoch schön. Ich denke dass Snapchat und Instagram spiegelverkehrte Aufnahmen macht.

0

Attraktivität beurteilt jeder anders und ein Bild ist nur eine Momentaufnahme. Im echten Leben wirkt man sowieso anders und auch besser, da man ständig in Bewegung ist, mit Mimik & Gestik spielt. Die richtige Ausstrahlung bestimmt deine Attraktivität und nicht irgendein Selfie, Foto. Deshalb siehst du mit einer selbstbewussten Ausstrahlung/aufrechten Haltung 10 mal attraktiver aus.

Liebe Grüße

Du bist dir vertraut im Spiegel und auf Selfies; auf den anderen Bildern kommst du dir fremd vor. Deshalb bist du aber nicht hässlich. Du bist immer gleich. Wenn dich die anderen so sehen, wie du auf fremden Fotos aussiehst, dann bedeutet es nicht, dass sie dich für unattraktiv halten.

Das ist die Frage, weil ich komplett anders aussehe, als ich mich selbst empfinde!

0

Was möchtest Du wissen?