Verkehrsunfall Sachverständige?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich können die das machen!

Sie sollen bezahlen, also wird auch ihr Gutachter tätig und nicht einer, den du dir ausgesucht hast !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
28.04.2016, 22:50

Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Wenn zwei abweichende Gutachten bestehen, geht die Sache vor Gericht.

1

Wenn eine Versicherung ein Gutachten anzweifelt, kann sie natürlich auf eigene Kosten ein Gegengutachten anfertigen lassen. 

Das ist auch der Grund dafür, dass eine Schadensersatzforderung zeitnah gestellt werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel:

Verursacher hat Schaden am Nummerschild, wallnußgroß durch Anhängerkupplung.

Anspruchsteller hat laut Gutachten Schaden in Höhe von 8.000 EUR angemeldet.

Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Recht haben sie,denn sie Unterliegen der sogenannten Schadesmilderungspflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timii0
28.04.2016, 22:37

Ok heißt des das die Gegenseite die Schuld angenommen hat und deshalb die Versicherung einen Sachverständigen schickt

0

Nein,keine Schuld angenommen,es findet eine erneute Prüfung statt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?