Verkehrsunfall, Auffahrunfall beim Anfahren. Angehalten ohne Grund?

9 Antworten

Melde den Vorgang deiner KFZ-Haftpflichtversicherung und versuche dich dabei etwas konzentriert auszudrücken. Es bringt nichts, wenn du einen Roman schreibst. Die Haftpflichtversicherung wird dich davor bewahren, einen zu hohen Betrag zahlen zu müssen. Außerdem wird sie erreichen, dass der andere eine Mitschuld erhält. Wer auffährt ist auf jeden Fall zu nahe am Vordermann gewesen, hat also den nötigen Sicherheitsabstand nicht eingehalten.

die Hauptschuld hat der andere, da der Kraftfahrer sein Auto immer zum Stillstand bringen muß. und das bei jeder Gelegenheit, egal ob rote oder grüne Ampel. Du bekommst höchstens eine geringe Teilschuld. Aber hat die Polizei sich darüber geäußert zwecks Strafe?

Die Polizei meinte, sie können nicht sagen wer schuld oder Recht hat. Es kann sein dass jemand Teilschuld hat oder volle Schuld.

Darum werde sich der Sachbearbeiter oder sowas kümmern. Sie würden es nun aufnehmen und weitergeben oder so an irgendein Verkehrs dingens.

0

Die Schuld dürfte geteilt werden. Bei so eas gewinnt am Ende der, der die besseren Zeugen aufbieten kann. Aber mal eine Anmerkung. War da kein Gegenverkehr? Wenn Andere dir entgegenkommen, hättest du schon annehmen dürfen, dass Grün für deine Richtung war. Das muss zwar nicht immer hundertprozentig der Fall sein, aber wenn hinter dir auch noch gehupt wird, solltest du schon davon ausgehen können.

Ampel direkt auf Rot gesprungen O.o Prbezeit

Guten Tag !

Heute als Ich zur Arbeit fahren wollte kam mir so eine komische Ampel entgegen.. Mit nur 2 Lichter, ein rotes und ein gelbes Licht. Und ein paar Meter davor war eine normale Ampel. Die komische Ampel war rot, wollte anhalten konnte es nicht weil die Ampel direkt auf rot gesprungen ist... Der Hintermann ist auch drüber gefahren (wir beide als Linksabbieger). Da war auch garkeine Haltelinie... :/ Das problem ist das Ich noch in der Probezeit bin, deshalb mach ich mir so einen Kopf darüber.. Ich wurde danach weder von der Polizei angehalten noch ein ''Blitz'' gesehen. Was kann ich tun ? Konnte ja nichts dafür.. :(

...zur Frage

auffahrunfall verunschuldigen durch die aussage; angehaltrn ohne ersichtlichen grund?

Hallo liebe ratgeber, ich bitte erst einmal um verstaendnis wegen der rechtschreibung da ich die frage per handy stelle.

Ich hatte gestern einen Unfall. Ich stand an der Ampel, hinter mir weitere zwei Autos. Ich bin fahranfänger. Ich wurde angehupt und bin direkt durch das hupen dann angefahren. Ohne direkt auf die ampel zu gucken. Habe waehrend des anfahrens in den rueckspiegel geguckt und gesehen wie der hintere mann mir den Mittelfinger gehoben hat. Ich habe anschließend sofort gehalten bevor ich in die Kreuzung reingefahren bin um keinen weiteren unfall zu verursachen und kein rotfahrverstoss zu begehen. Ich habe mir nach seinem mittelfinger gedacht dass er mich verarschen wollte. Kennt man ja, einfach bei rot hupen und manche fahren los. Ich haette naturlich auf die ampel achten muessen. So nun als ich dann angehalten habe, ist er mir hinten reingefahren. Anschliessend kam die polizei. Er sagte ich habe ohne Grund angehalten, dies bezeugten auch die fahrer hinter ihm. Ist mein anhalte grund wirklich kein grund und bin ich jetzt schuldig trotz dass er keinen sicherheitsabstand gelassen hat? Ich habe zusaetzlich eine Anzeige erstattet weil er mir den Mittelfinger gezeigt hat.

...zur Frage

Wurde ich geblitzt obwohl ich erst angefahren bin bei gelb?

Gude aus Wiesbaden,

ich wurde gestern Nacht geblitzt in Mainz- Kastel und stande an einer Ampelkreuzung und wollte rechts abbiegen. Die Ampel war rot und ich habe angehalten. Die Ampel schaltete auf Gelb und ich bin angefahren und wollte rechts abbiegen. Dort an der Kreuzung stand ein Blitzer der mich dann geblitzt hat und jetzt weis ich nicht was ich falsch gemacht habe. Danke für die Antworten

...zur Frage

Wie ist die Verkehrsregel beim Abbiegen an der Ampel?

Hallo.

Wenn ich an eine Kreuzung komme, wo die Straße nach links und rechts und geradeaus weiter geht, geradeaus aber eine Ampel steht; wie ist dann die Verkehrsregel?

Ich fahre mit dem Auto auf diese Kreuzung zu. Nach rechts möchte ich abbiegen. Gegenüber wo ich nicht lang will – also geradeaus – da steht eine Ampel und vor mir noch bevor ich nach rechts abbiege steht ein Schild: „Bei Rot hier halten“.

Meine Frage ist nun, muss ich an diesem Schild stehen bleiben, wenn die eine Hand-Ampel nach geradeaus rot ist oder kann ich trotz des Schildes abbiegen?

Denn ich fahre ja gar nicht über die Ampel, sondern biege nach rechts ab. Hat dieses Schild „Bei Rot hier halten“, dann für mich Bedeutung oder nicht?

Oder gilt dieses Schild nur für Autos, die geradeaus weiter fahren, wo die Hand-Ampel steht?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

habe 300 sozialstunden wegen dem mittelfinger zeigen bekommen ist das nicht zuviel?

micht hat n sanitäter beinahe angefahren...

impulsiv habe ich ihm den mittelfinger gezeigt und da hat er mich angehalten und die polizei gerufen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?