Verkehrsübungsplatz ohne Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja. Die Frage ist nur ob du dabei wirklich etwas lernst oder ob du dir sachen antrainierst, welche nachher wieder abtrainiert werden müssen.

Nimmst du bereits fahrstunden und hast jemand, der dich bei den Grundfahraufgaben unterstützen kann? Dann macht es u.U. Sinn - wenn er dich auch korrekt anleitet.

Ansonsten ist's u.U. nur rausgeschmissenes Geld. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

viele Verkehrsübungsplätze bieten das für Fahrschüler an. Zumindest für PKW.

Am besten du erkundigst dich bei dem in deiner Nähe.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üben Ja aber was bringt das ? Garnichts dann darf der Fahrlehrer den Mist den man sich da angeeignet hat über Stunden wieder austreiben den man lernt da nur alles falsch . Wen da kein Fahrlehrer dabei und alles richtig zeigt . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auf bestimmten Plätzen darfst du. Aber nur mit Begleitung mit Führerschein. Pass einfach auf, das der Platz Privatgelände ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrashcrasher
02.03.2017, 22:39

wie meinst du das mit “privatgelände“?

0
Kommentar von DerSchokokeks64
02.03.2017, 22:50

keine öffentliche Straße oder Parkplatz

0
Kommentar von Chrashcrasher
03.03.2017, 01:48

deswegen habe ich doch extra “VERKEHRSÜBUNGSPLATZ“ geschrieben

0

Was möchtest Du wissen?