Verkehrsübungsplatz BF 17?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sagen nein. Der BF17 berechtigt dich nicht zum alleine fahren. Nur jemand, der einen gültigen, richtigen Führerschein hat darf daneben sitzen. Aber wenn du meine Meinung zum Thema Verkehrsübungsplatz hören willst: ich finds schwachsinnig. Wenn ich sehe wie die da rumkurven und von ihren Eltern irgendwelche Anweisungen bekommen... Die kriegen es total falsch beigebracht, weil die Eltern vor 20 Jahren ihren Führerschein gemacht haben und gar nicht wissen worauf ein Prüfer heutzutage achtet. Wenn, dann würde ich nur anfahren üben, aber mehr nicht. Sonst gewöhnt man sich falsche Sachen an.

Da es sich bei einem Verkehrsübungsplatz um ein vom öffentlichen Verkehrsraum abgetrenntes Privatgrundstück handelt, gelten dort keine der verkehrsrechtlichen Gesetze und Verordnungen. Das gilt insbesondere für die Fahrerlaubnisverordnung.

Grundsätzlich dürfte also dort auch ein Vierzehnjähriger ohne Begleitung herumkurven, ohne dass er staatliche Sanktionen zu fürchten hätte.

.

Die Bestimmungen, nach denen ein Verkehrsübungsplatz genutzt werden kann, legt allein der Betreiber des Platzes fest. Dieser wiederum unterliegt gewissen haftungs- und versicherungsrechtlichen Zwängen, sodass auch er nicht völlig frei entscheiden kann, wer darf und wer nicht darf.

.

Es ist aber nicht undenkbar, dass es Verkehrsübungsplätze gibt, auf dem du auch als BF-17er ohne Begleitung fahren oder als Begleitung eines Nicht-Führerscheininhabers fungieren darfst.

Suche also Plätze in deiner Umgebung und informiere dich in deren Benutzungsbestimmungen / AGBs. Vielleicht hast du ja Glück ...

Es ist 23:00 Uhr. Wie kannst du nur so viel Schreiben ?.. Zusammenfassung bitte.

Woddyy 18.11.2010, 23:21

Darf man ohne EU-Führerschein sondern "nur" mit BF17 (Fahrerlaubnis) alleine auf einen Verkehrsübungsplatz oder dort einen 16-jährigen begleiten?

0

Nur soviel.

ich habe 3 Fahrsicherheitstrainees hinter mir.

Es hieß nur...

Jeder kann fahren... jedoch NUR mit Begleitung und Führerschein.

Erfrage es beim ADAC

Was möchtest Du wissen?